Gartenlaube streichen, wenn der farbige Holzschutz nicht bekannt ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an, ob es sich bei dem Anstrich um Lack oder Lasur handelt. Lack ist ein deckender Anstrich und muss bei Neuanstrich abgeschliffen oder abgebeizt werden. Lasur ist ein offenporiger Anstrich. Hier reicht das Säubern durch Abwaschen mit Wasser, dem nan etwas Spülmittel zusetzt. Nach Trocknen kann man das Holz eventuell leicht anschleifen und dann neu lasieren. Wenn der Anstrich schon etwas älter ist, tut es auch problemlos eine Lasur eines anderen Herstellers. Nur heller streichen geht nicht, d.h. einen Anstrich im Farbton palisander kann man nicht im Farbton Kiefer überstreichen. Das Holz bleibt dunkel.

Wir haben abgeschliffen, 1x vorgestrichen und 2x Farbe drauf, hält seit 4 Jahren und sieht noch super aus.

Abbeizen und neuen Anstrich drauf.

Was möchtest Du wissen?