Garantiefall? , Levisjeans hat nach kurzer Zeit defekten Reißverschluss

2 Antworten

Auch für Kleidungsstücke gilt die gesetzliche Sachmängelhaftung (Gewährleistung) von 24 Monaten, in den ersten sechs Monaten muss gar der Händler nachweisen, dass das Produkt zum Zeitpunkt der Lieferung (also des Verkaufs) mängelfrei war.

Ich würde an Deiner Stelle darauf drängen, dass Du Ersatz bekommst oder die Hose zumindest repariert wird. Letztere Möglichkeit musst Du dem Händler einräumen, wenn er es verlangt. Erst wenn der dritte Versuch der Ausbesserung fehl schlägt, hast Du ein Recht auf Wandlung des Kaufvertrages (Rückgabe und Erstattung des Kaufpreises).

Ich habe erst kürzlich eine ein Jahr alte Regenjacke wegen einer aufgelösten Naht an den Händler zurückgeschickt, daraufhin bekam ich ohne Diskussion eine neue.

Bei mir war der Reissverschluß an einem Schuh nach 2 Monaten defekt. Der Händler machte trotz fehlendem Kassenbon keine Probleme. Er bleibt ja auch nicht auf dem Schaden sitzen, sondern der Hersteller. Ich halte das schon für einen Garantiefall, geh´ wieder hin!

Garantiefall?? Wie sieht denn die Garantieurkunde zu der Jeans aus, oder meinst du die Gewährleistung?

Das sind 2 Paar verschiedene Schuhe und bevor du wieder was Falsches schreibst, solltest du dir die Unterschiede zwischen Garantie und Gewährleistung erklären lassen.

0
@Regenmacher

Natürlich meine ich die Gewährleistung! Aber gut, daß Du mich auf so eine unglaubliche freundliche Art auf meinen Fehler hinweist!

0
@Regenmacher

Dieser Eintrag ist zwar schon etwas älter, ich bin aber erst heute darauf gestoßen. @Regenmacher: Seit der Schuldrechtsreform gibt es den Begriff "Gewährleistung" nicht mehr - Gewährleistung heißt jetzt "Sachmängelhaftung". Wenn du andere auf etwas "Falsches" hinweist, sollte deine Belehrung schon korrekt sein.

0

Was möchtest Du wissen?