Gaming Süchtig kann nicht aufhören?

3 Antworten

Aller Anfang ist schwer. Ich würde empfehlen das du mal für eine Woche wirklich ALLES wegräumst und dein leben lebst. Geh einfach mal raus,. Deine Freunde von der Schule werden sicher auch was unternehmen, bau dich da einfach mal ein und mach mit :D
Du kannst dir auch Hobbies außerhalb von Computer und Handy suchen, geh Fußball spielen oder mach einen Kochkurs,... am besten meldest du dich irgendwo an, wo du wirklich jede woche hingehen MUSST und auch andere Leute kennenlernst.

Um mit den PC Spielen aufzuhören must Du erst mal radikal alle Onlinegames beenden indem Du in einem starken Moment Dein accounts löscht und Deine Abbos Kündigst. Oft hilft es sich hiefür erst noch ein Offline Spiel zu holen, das einem gefällt. Wärend man dieses Spiel kann man die anderen einfacher löschen. Ache aber darauf, dass es ein Offlienespiel ist, dass man Durchspielen kann und dann auf die Seite legt. Also eher ein Adventuer oder Rollenspiel als ein StrategieSpiel, das man immer wieder von forne anfangen kann.

Wenn Du das Offline Spiel dann durch hast, bist Du endgültig raus. 

Die Handy geschichte ist deutlich schwieriger. Wenn nix anderes Hilft hol Dir halt ein Handy mit dem man nur telephonieren kann - gibts ab 30 Euro.

Du musst dich selbst disziplinieren, die Spiele deinstallieren, den Account löschen. Einfach den PC auslassen. Ist am Anfang vielleicht schwer, aber irgendwann geht das.

Oder gib deinen Eltern die Tastatur und die Maus vom PC. Die unterstützen dich bestimmt dabei. Wird am Anfang schwer sein, aber das wird dann mit der Zeit besser.

Ebenso mit dem Handy, mach einfach mal das Wlan/mobile Daten aus und beschäftige dich mit etwas anderem. Geh in einen Verein und trainiere dort oder geh spazieren. Einfach etwas zur Ablenkung machen.

Und versuche dich auf deine Schulsachen zu konzentrieren. Wenn etwas wichtiges sein sollte, dann rufen dich die Leute sowieso an.

Viel Erfolg.

Liebe Grüße

kann man von zu viel Wassermelonen essen süchtig werden ich kenne jemanden der ist seit fast 3 Monaten jeden tag eine halbe Wassermelone?

kann man von zu viel Wassermelonen essen süchtig werden ich kenne jemanden der ist seit fast 3 Monaten jeden tag eine halbe Wassermelone und er kann auch nicht damit aufhören am besten sind die Wassermelone die keine kerne haben und ganz rot und zuckersüss sind sagt er

...zur Frage

Was passiert wen man zuviel zockt? (physisch)

Ich zocke sehr viel aber bewusst, weil mir echt langweilig ist und ich nicht wirklich viele Freunde habe mit denen ich raus kann, dass hat aber einem anderen Grund. Ich kann sofort aufhören wen ich möchte habe also keine sucht und man kann es mir auch wegnehmen hab Kein verlangen danach ab und zu hat man schon lust aber halt ich weiß das ich nicht süchtig bin Spiele halt aus Langeweile. Beim zocken langweile ich mich manchmal und wurde gerne raus gehen bloß mit wem? Nun kommen wir zu meiner Frage Was passiert mit solchen Leuten die ständig spielen spielen spielen? :D Also psychisch ist meine Frage

...zur Frage

Gute, billige Gaming Mouse?

Hey.

Da ich nun "professioneller", wenn man das so nennen kann, zocken möchte, suche ich jetzt eine möglichst billige Gaming Mouse. Ich zocke hauptsächlich Minecraft. Da ich noch nie eine spezielle Maus zum Zocken hatte, will ich mich jetzt hier außerdem auch erkundigen, was überhaupt der Unterschied zwischen einer normalen und einer Gaming Mouse ist? Sorry, kenne mich in diesem Bereich überhaupt nicht aus ^^ Hoffe also auf hilfreiche Antworten.

~

...zur Frage

Ich war/bin WoW Süchtig ..Habe aufgehört ..Wenn ich raus gehe vergess ich es (unten weiterlesen)

....... und wenn ich zuhause bin , werde ich einfach verrückt

habe vor 2 tagen mit wow endgültig aufgehört (World of Warcraft) ....

wenn ich mal kurz raus gehe , dann fühl ich mich wie neugeboren und vergess das scheiß spiel (überhaupt die gaming welt) und wenn ich zuhause bin und nichts zu tun habe .... mache ich mir vorwürfe und sage immer : "WAS SOLL ICH JETZT TUN" "ALLE ANDEREN SPIELEN PC SPIELE ICH ABER JETZT NICHT" ....... aber wenn ich weis , wenn ich was zocke (auch wenns kein wow wird) werde ich das spiel ernst nehmen und wieder süchtig werden

was soll ich in der zeit machen , wenn ich zuhause bin ? .......

ich kann ja nicht IMMER drausen sein und mit kumpels chillen =(((

war eventuel auch jemand süchtig und kann mir aus seinen eigenen erfahrungen berichten ?

hilfe pls

...zur Frage

Ps4/XBox one verzögerrung am großen Fernseher?

Wieso gibt es wenn man eine Konsole an einem großen Fernseher benutzt immer eine Verzögerung? Was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Computerspiele und Ich .... Sucht oder Leidenschaft? ...... Aufhören oder Spaß haben?

hey leute

bin mittlerweile 16 und männlich und mein letztes spiel war World of Warcraft und bin davon auch süchtig geworden , habe mit körperpflege aufgehört , weniger rausgegangen , das übliche halt , wenn man pc spiel süchtig wird ........

vorgeschichte :

schon als ich ein kleines kind war , habe ich wie verrückt gedaddelt ..... nintendo spiele waren die ersten und ich habe die spiele auch gesammelt etc. , immer in einem schönen regal aufbewahrt etc. also schon großen wert draufgelegt

bin aber früher trotzdem immer rausgegangen , habe mit freunden gespielt , sport gemacht etc.

als jugendlicher wurde mir mal wow empfohlen und das habe ich dann gezockt (wow =world of warcraft) ........

habe es nun 3 jahre gespielt und bei dem spiel wurde ich das erste mal richtig süchtig ..... habe viele sachen vernachlässigt

habe im spiel immer mein account gepflegt , es musste alles perfekt sein ...... habe mir auch viele fanrtikel zu wow gekauft

vor 2 wochen habe ich gemerkt das das spiel mein leben kaputt macht und habe aufgehört

alles ebay verkauft , die fanartikels , acc gelöscht etc.

NUN KOMMT DER PUNKT !!!!!!!!

Hat das Leben für MICH noch ein Sinn ?

Ok es kommen jetzt die antworten wie : "geh raus , mach sport , das leben wird noch geil , party etc."

ja kla , habt ihr auch recht ..... werde ich so oder so machen

ABEEEER

Ich habe all die jahre (mit bewusstsein) immer gaming GEPFLEGT .... ob es nintendo oder blizzard oder was auch war .... wenn es nicht gaming war , dann z.b. yu-gi-oh karten.....

ABER WAS JETZT???

ENTSCHEIDENDE FRAGE : Ist ein Leben auch RICHTIG geführt ohne einen Account , Spiel , Fan Artikel oder was auch immer zu pflegen ?

Ihr pflegt wahrscheinlich euer GF Account (Punkte sammeln z.b.)

aber ich jetzt NICHTS

ist das schlimm?

MFG (Und danke das ihr euch Zeit nimmt =))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?