Galvanische Zelle Ablauf

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst dir ja mal eine Tabelle mit Reduktionspotentialen anschauen, an einem Ende stehen die unedleren Metalle wie Li was gerne seine Elektronen abgibt und auf der anderen Seite hast du die edlen Metalle, wie Gold, welche dann ein Positives Potential besitzen. Eine Zelle besteht immer aus 2 Halbzellen wobei 2 unterschiedliche Metalle als Elektroden fungieren. Verbindet man diese Elektroden kann man eine Spannung messen, welche gerade der Differenz der Redoxpozentialen entspricht. Hat man beispielsweise eine Lithium Gold Zelle würden Lithiumionen in die Lösung gehen, also Oxidiert werden. Goldionen hingen werden zu Gold reduziert. Das ist eigentlich alles was man verstehen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben doch gar keinen Ablauf: ohne Elektrolyt ist Zelle kaputt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?