Gärt mein Apfelsaft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Luftdicht verpackt ist super, wenn das Zeug anfängt zu gären, wird durch das entstehende Kohlendioxid sich der Druck im Behälter erhöhen und euch wird alles um die Ohren fliegen. Wenn ihr Apfelsaft zu gären bringen wollt, so benötigt ihr einen Trubstoff, z.B. Mehl, welches dem Saft zugesetzt werden muss. Zudem ist es zweckmäßig eine Reinzuchthefe zuzusetzen, a) kommt die Gärung schneller in Gang und b) kann man hinterher den Apfelwein auch trinken. Zudem muss die Kohlensäure entweichen können und dem Sauerstoff muss der Zutritt verwehrt werden, das geschieht durch einen Gäraufsatz. Wenn jetzt das Ganze noch einigermaßen warm steht, dann sollte die Gärung in kurzer Zeit in Gang kommen. Viel Erfolg.

Dann habt ihr doch bestimmt auch in der Schule gelehrt bekommen, was die Voraussetzungen für eine Gärung sind? Hefter aufschlagen oder googlen, ihr schafft das schon

Ich weis das die Vorraussetzungen sind das man gärröhrchen braucht und Hefe aber geht das auch so ?

0

Was möchtest Du wissen?