Fussball zweikampf tipps

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ich würde es komplex angehen. Willst Du wirklich im Fußball weiter kommen, so nützt ein isoliertes Training wie Torschuss, Sprint oder Ausdauertraining wenig. Du brauchst Talent, Ehrgeiz und einen kompletten, effektiven Trainingsplan. Ideal wie folgt : Wichtig ist, dass Du individuell ein gutes Training machst, und da kannst Du auch alleine arbeiten. Möglichkeiten : Hilfreich als Training sind kurze Sprints, Schlusssprünge, Kniebeugen mit dem Körpergewicht oder mit leichtem Gewicht ( 10 - 20 Kg) leicht in die Knie gehen und leicht hochspringen. Wadenmuskeln trainierst Du, indem Du im Stehen immer wieder auf die Zehen steigst. Für die körperliche Präsenz - Durchsetzungsvermögen - einige Liegestütze ( Trizeps, Brust ) Klimmzüge ( Bizeps ) und sit-ups für die Bauchmuskeln. Ganz wichtig: Ausdauer - joggen. Min. jeweils 30 Minuten, langsam. Jedes 3. Mal Intervall, ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst.Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde. Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Erstens auf jeden Fall Krafttraining, vor allem für den Oberkörper und natürlich die Beine. Liegestützten, Übungen mit Hanteln, Laufen gehn etc. :) Zweitens musst du dann halt auch schauen, ob du dich auch richtig einsetzt. Wenn du das nächste Mal in den Zweikampf gehst, stell dir einfach vor, der Kerl hätte schon 3 Tore gegen euch geschossen, hat gefoult ohne ne gelbe zu kriegen und er hat dir deine Wasserflasche geklaut. Dann bist du richtig sauer und kannst auch mit Kraft und Engagement in den Zweikampf gehen. :D

fitnesstudio, krafttraining. oder vielleicht auf einer position spielen auf der es nicht so sehr auf zweikämpfe ankommt.

Was möchtest Du wissen?