Funktioniert folgende Aussage: Kupfer reduziert Eisenoxid, ich glaube nein, aber kann das jemand bestätigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt, Kupfer hat eine Elektronegativität von 1,8. Die En von Eisen ist 1,6. Folglich kann Eisen leichter oxidiert werden als Kupfer.

Das Gleiche sieht man bei den Reduktionspotenzialen: Cu= 0,342V
Fe= -0,447V. => Eisen lässt sich einfacher oxidieren als Kupfer.

Deswegen reagiert der Sauerstoff lieber mit dem Eisen (oder bleibt dort, wenn er schon da ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
12.11.2015, 18:42

Schon mal gehört, dass dreiwertiges Eisen Kupfer oxidiert?

1

Ist auch falsch. Es müsste heißen Eisen reduziert Kupferoxid, da das Eisen unedler als Kupfer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
12.11.2015, 18:42

Ist auch falsch

Die Antwort leider auch. Kupfer wird von dreiwertigem Eisen sehr wohl oxidiert.

1

Was möchtest Du wissen?