Funktionelle Septorhinoplastik erbeten (sehr wichtig)?

 - (Gesundheit und Medizin, Medizin, Operation)

1 Antwort

Für einen medizinisch notwendigen Eingriff, wie er bei dir der Fall ist, zahlt im Normalfall die Krankenkasse. Was anderes wäre es bei einer Schöbnheits-OP, die muss man selber bezahlen.

Wenn du Zweifel hast, ruf einfach bei deiner Krankenkasse an und frag nach.

Erstmals vielen Dank ! Nur ich weiß nicht falls der Höcker entfernt wird muss ich es also nicht bezahlen ? Weil ich echt damit zu kämpfen habe wegen der Luft und dass ich eben so ein Druck habe auf dem höcker aber auch physisch und psychisch. Ich weiß ja nicht was bei der Voruntersuchung gemacht wird am Donnerstag. Ist es dann trotz Höcker Entfernung dann kostenpflichtig für mich ?

0
@Nichtswisserin0

Wie gesagt: erfrag das bei deiner Krankenkasse. Nur die können dir eine ganz sichere Auskunft geben.

0

Was möchtest Du wissen?