Fruchtiger Mundgeruch bei DM Typ 1?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil bei fehlendem Insulin verschiedene Stoffwechselprodukte fehlen und der Körper daher andere energiereiche Verbindungen nutzen muss, um den Körper funktionsfähig zu halten.

Dabei entstehen Säuren, die ins Blut abgegeben werden. Unter anderem entstehen auch Produkte, die abgeatmet werden und fruchtig riechen (Ketonkörper).

Den haben sie nur, wenn sie total überzuckert

und eine Ketoazidose haben.... sonst nicht!

...und wenn ein Typ2-Diabetiker total überzuckert ist und eine Ketoazidose hat, hat er genau denselben fruchtigen Mundgeruch.

... und alle anderen Diabetiker auch...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Typ1- Diabetikerin seit 2006, Insulinpumpe 640 G + DexCom G6

Was möchtest Du wissen?