Freundin rasiert sich nicht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

sprich Sie direkt darauf an; 

das ist eine persönliche Einstellung, manche wollen es gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird schon ihre Gründe haben, sich nicht zu rasieren. 

Vielleicht stört sie das einfach. Das ist eine absolut persönliche Entscheidung. Jahrzehnte war es gar nicht üblich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag's ihr einfach. Möglicherweise ist sie noch recht unerfahren und sah bisher gar keinen Grund, sich dieser Prozedur zu unterziehen. Vielleicht will sie aber auch behaart sein. Dann musst du ihr das zugestehen. Nicht jede findet diese (recht neue) Intimrasur nötig und sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daria78
19.06.2016, 09:33

Wird sicher irgendwann wieder in sein, behaart rumzulaufen.

2

Köar ist es für dich angenehmer... Aber ich zum beispiel finde es extrem unangenehm die Schamhaare zu rasieren und vl geht es ihr genauso.

Sprich sie einfach vorsichtig darauf an aber erwähne auf keinen Fall dass du das letztes Mal schöner gefunden hättest wenn sie rasiert gewesen wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt nicht komisch rüber. Wenn Du das schöner findest, kannst Du Ihr das einfach sagen. Geh aber nicht davon aus das Sie dem, vor allem dauerhaft, nachkommt.

Das ist ja auch mit Pflege und Aufwand verbunden. Bis auf die Ästhetik gibt es dafür ja auch, zumindest in unseren Gefilden, keinen Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie wie sie überhaupt dazu steht und nicht gleich sagen das Du das willst! Manche vertragen rasieren nicht und werden schnell rot bekommen Pickel oder es nervt sie weil die ja schnell nachwachsen usw

Oder ihr könnt das sozusagen als Vorspiel nehmen sie zu rasieren ...

Finde aber selbst es muß nicht immer total glatt sein will man immer ein "Kind" ?

Schneiden damit kein Busch da ist finde ich auch schon gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sie mit ihrem Körper macht ist schon ihre Sache! Du kannst sie darauf ansprechen, tun muss sie es deswegen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit manchen frauen kannste über alles reden, manche männer haben sogar probleme bei der rasur, menschen sind eben sehr unterschiedlich, unerfahrene, wie du machen aus ner mücke nen elefanten...

wat is dabei über seine vorlieben zu quatschen, über seine wünsche, und vor allem das, was man gar nicht haben möchte...

ja ich weiss, ich bin ein alter sack und hab vergessen, dass ich mal so klein angefangen hab, wie du, aber früher hatten wir andere themen und ich konnte auch niemanden in den 80´zigern vermitteln, dass schulterpolster einfach ungeil sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich sie vorsichtig drauf an🙊 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fühle mit dir, das erinnert mich an Prnos der 70er, da konnte man vor lauter Haare gar nichts sehen, nur erahnen. Da kann man nicht mal oral ran, einfach nur unangenehm.

Frag sie so nebenbei während dem fingern ob sie sich nicht rasieren möchte, in der Hoffnung dass sie ja sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sags ihr einfach, aber nicht zu fordernd... brings ihr schonend bei! ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felix2408
19.06.2016, 09:27

Was ist denn nicht zu fordernd? Ich will sie damit nicht verletzen oder so

0

Was möchtest Du wissen?