Freundin mit Ex-Mann und Kindern in Urlaub! Ist Eifersucht da normal?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es mag sicherlich angehen, wenn deine Freundin sofern sie sich mit ihrem Ex partner gut versteht, gelegentlich auch mal mit ihm auf einen Kaffee geht. Verständlich wäre auch ein etwas ausgeprägterer Kontakt noch, wenn es sich um die Kinder von ihrem Ex partner handeln würde, gemeinsamer Urlaub das geht dennoch zu weit. Was also deine Freundin momentan fabriziert, das ist alles andere als ein Grund um in Jubel zu verfallen und es ist auch ein Grund um sich mit ihr über diese Thematik demnächst eingehender auseinanderzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
23.08.2015, 21:10

Danke für den Stern.

0

Also ich finde die Sache ziemlich komisch! Im Urlaub sollten sie wenigstens getrennte Zimmer haben! Und die Partner einbeziehen! Das du Weihnachten nicht mitfeiern darfst finde ich die Höhe! Was soll denn das? Ich frage mich was für eine Daseinsberechtigung du in ihrem Leben eigentlich hast?! Ich finde das ziemlich schräg! Auch das sie noch nicht geschieden sind! Rede mit ihr! Sag ihr wie du dich fühlst! Und frage sie, wie sie sich die Zukunft vorstellt! Ob das so weiter laufen wird oder ob sie sich scheiden lassen und einer von beiden auszieht! Und frage dich, falls die sich nicht ändern will ob du das mitmachen willst! Denn Beziehung heißt doch, etwas mit einander aufzubauen gemeinsam! Wenn das so bleibt glaube ich, dass du mit der zeit sehr unglücklich werden wirst!

Ich wünsche dir viel Glück und die richtigen Worte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist 1. nicht normal u. 2. liegt es nicht an dir!

Wieso wohnt sie immer noch in demselben Haus?

Da müßte es nach einem Jahr doch mal eine andere Möglichkeit geben. 

Sprich ein ernstes Wort mit ihr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gmerc85
22.08.2015, 18:55

Anscheinend weil sie das Haus noch nicht Verkauft bekommen haben. Und da weder sie, noch er sich den Unterhalt leisten, oder dann das Geld für eine neue Wohnung fehlt. Sie haben sich darauf geeinigt bis zum Verkauf im gleichen Haus zu wohnen. Sie oben, er unten.

0
Kommentar von Gmerc85
22.08.2015, 19:21

Vielen Dank für sie Nette Antwort :)

0

Ich habe ganz genau das gleiche erlebt und vier Jahre lang mitgemacht!!! Und immer gehofft, dass ich irgendwann die Nummer eins bin. Weihnachten, Sylvester wurden ohne mich gefeiert. Er saß mit der Ex unterm Baum. Diesen Sommer sagte er er hätte keine Zeit für einen Urlaub. Später kam raus, dass er heimlich mit der Ex und dem gemeinsamen fast erwachsenen Sohn über zwei Wochen im Urlaub waren. Auch im selben Zelt. Glaub mir, es wird sich nie ändern. Ich habe nun den Schlussstrich gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange du die gegebene Situation so hinnimmst, empfindest du gar keine Eifersucht. Wäre es dir wirklich ernst mit ihr, hättest du längst schon auf enr kompletten räumlichen Trennung der beiden bestanden.

Von euch beiden meint es doch keiner wirklich ernst genug. Ihr hab doch nur ein "wasch mich, aber mach mich nicht nass". Eine Beziehung ist immer entweder ganz, oder gar nicht.

Was sie da macht ist doch gar kein getrennt leben. Dich hat sie für die Gelegenheiten ohne Kinder, und ihn immer dann, wenn sie einen Papa für die Kinder braucht, auf Familie machen will. 

Ein Jahr nach der Trennung sollte man schon geklärte Fronten geschaffen haben. Auch wenn man meint, es wäre für die Kinder so besser, tut man allen Beteiligten keinen Gefallen mit so einer endlosen Schwebe-Situation. 

Mach dir besser einmal genau klar, wie du da überhaupt in die Situation hineinpasst. Wie lange willst du das fünfte Rad bleiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist doch mit Dir zusammen, ansonsten wären die beiden noch nicht geschieden.- Du bist ganz schon eifersüchtig, Du solltest daran denken, die beiden haben gemeinsame Kinder. -Also beruhige Dich, ansonsten solltest Du Dich trennen, wenn Du nicht damit  klar kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gmerc85
22.08.2015, 18:57

Die beiden haben die Scheidung noch nicht einmal Eingereicht. Leben im selben Haus. Sind aber, laut ihrer Aussage seit einem Jahr getrennt.

0

Freundin mit Ex-Mann und Kindern in Urlaub!

Der würde ich was anderes erzählen. Warum lässt du das denn zu?  Bist du selbst schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Mann hat einen Arbeitskollegen, der super glücklich geschieden ist. Die beiden sind nicht mehr verheiratet, leben nicht mehr zusammen, aber sind die aller besten Freunde! (Die beiden fahren auch zusammen ins den Urlaub.)

Für mich wäre es nichts, aber jedem das seine!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gmerc85
22.08.2015, 18:56

Ja gut. Haben denn beide auch neue Partner??

0

ich finde die eifersucht mehr als angebracht vorallem wegen dem gemeinsamen zimmer. das ist doch nicht normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das gleiche Zimmer geht gar nicht ...

Das sie Weihnachten zusammen feiern würde ich noch verstehen weil ja anscheinend die Kinder noch nicht so Alt sind

Darfst du Weihnachten mit feiern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gmerc85
22.08.2015, 19:00

Nein, Weihnachten darf ich nicht mit feiern. Es werden nur sie, die Kinder, ihre und seine Familie sein.

0

Ein bisschen schon, aber ich würde eher an die Kinder denken und mich für sie freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gmerc85
22.08.2015, 18:52

Ja die Kinder freuen sich ja auch. Dagegen sag ich ja auch nichts. Aber ich finde es schlimm den Kindern eine heile Familienwelt vorzugaukeln obwohl diese es ja merken. Also kann es deswegen nicht sein.

1

Ich wäre da auch eifersüchtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?