Freund muss sich selbst finden und beendet Beziehung trotz Liebe...

4 Antworten

Was erwartest Du von einem Partner? Soll er besser ein reicher Dummkopf sein als ein kluger normaler Mensch? Wenn ich lese, was Du da aufgeschrieben hast, gehe ich davon aus, daß ihr beide aus begüterten Familien stammt und bisher eher wenig an Grenzen gestoßen seid, an denen sich normale Menschen tummeln. Ich finde interessant, welche Gedanken er sich macht, läßt das doch darauf schließen, daß er nicht einfach hinnimmt, was die Medien täglich absondern, sondern seinen Kopf gebraucht, darüber nachzudenken. Nicht nur das, er versucht auch, sein eigenes Leben aufzubauen. Daß seine Mutter dafür genausowenig Verständnis aufbringt wie Du, ist traurig. Ich habe mir das von meinen Kindern gewünscht, und sie haben mich nicht enttäuscht. Unterm Strich bin ich fast sicher, Du paßt nicht zu ihm, weil Du nicht bereit bist, ihn so zu respektieren wie er ist. Du sollst Dich dabei nicht unterordnen, ihm aber auch nicht im Wege stehen. Laß ihm erst einmal Zeit. Er scheint sie zu brauchen.

Hmm genau das ist es ja eigentlich....ich finde es auch toll und schön, dass er darüber nachdenkt und es beeindruckt mich. Aber dass er mich so derart wegstößt versteh ich eben nicht. Ich habe ihn ja nie bedrängt. Nur dieses rigorose Verhalten von ihm überrumpelt mich. Ich kann durchaus auch nachvollziehen dass evtl. Dinge, die vorher gepasst haben am Ende und nach so einem Wandel vielleicht doch nicht mehr passen aber man kann darüber reden. Er verkriecht sich aber regelrecht. Aber vielen Dank für deine Antwort. Ich werd ihm definitiv die Zeit lassen!

0
@Saneee

Ich muß mich ein wenig korrigieren. Und ich scheue mich auch nicht, einen Irrtum zuzugeben. Ich war von Deinen Aussagen ein wenig irritiert. Wenn Du wirklich versuchst, ihn zu verstehen, sind die Aussichten nicht so schlecht, daß ihr wieder näher zusammenrückt. Ich drücke Dir die Daumen, beide.

0

Tja scheint so als würde er sich im Moment sehr stark verändern bzw. zu sich selbst finden. Grundsätzlich finde ich das sehr schön, vor allem natürlich für ihn selber, aber auch für dich, denn so hast du Gelegenheit, ihn so zu sehen wie er wirklich ist und zwar jetzt und nicht erst wenn ihr 20 Jahre verheiratet seid und er ni die Midlife-Crisis kommt... ;-)

Allerdings ergibt sich daraus für eure Beziehung ein Problem:

Es hört sich so an als ob ihr beide nicht mehr ganz auf einer Wellenlänge seid. So wie du schreibst hört es sich an als ob du ihn zwar verstehst, aber vielleicht auch ein bisschen skeptisch bist gegenüber seiner doch etwas radikalen Veränderung; er wünscht sich aber offensichtlich jemanden, der ihn bestärkt und sich für seine Ideen begeistert (vermutlich weil er selber unsicher ist und nicht 100% überzeugt von seiner neuen Lebenseinstellung, deshalb sucht er den Kontakt zu Menschen, die seiner Meinung sind und ihm nicht widersprechen.)

Daraus ergibt sich für dich die Frage, ob du abwarten willst ob sich alles wieder einpendelt und er mehr Selbstsicherheit gewinnt, sodass ihm eure "kleinen Diskussionen" nicht mehr so viel ausmachen, oder ob du ihm entgegenkommen willst/kannst, oder ob es besser ist, wenn du die Beziehung jetzt beendest. Offensichtlich wirst du in nächster Zeit nicht seine erste Priorität sein, egal was du machst.

dass er sich so distanziert, ist er eben nicht für mich da und anpacken tun wir das auch nicht zusammen. Er sagt er will gern für mich da sein aber kann es nicht. Er kann keine Verantwortung für jemanden übernehmen, weil er mit sich selbst nicht happy ist. Ich wollte dann irgendwann mit ihm über meine "Probleme" reden und er hatte irgendwie keinen Nerv zuzuhören, weil ich ihm angeblich vorgeworfen hab, dass er nicht für mich da ist. Da meinte er, er verspricht mir ein Gespräch in dem ich mir alles von der Seele reden darf und er für mich da ist. Einen Tag später - nach diesem Versprechen - schreibt er mir eine SMS dass er die Beziehung aktuell nicht so führen kann und wir uns gegenseitig nur verletzten und das so keinen Sinn macht. Es ging hin und her weil ich ihm gesagt hab dass ich das nicht verstehe woher dieser krasse Sinneswandel kommt...er meinte er liebt mich und findet es selbst blöd was er macht aber er kann nicht anders weil wir uns aktuell nicht gut tun. Allgemein redete er die ganze Zeit von "aktuell"....was soll ich dazu sagen bzw. davon halten....???? Ich bin absolut sprachlos und er gibt mir keine Antworten. Er sagt nur ich soll ihn bitte verstehen und wir reden irgendwann wenn wir in der Lage dazu sind ein vernünftiges Gespräch zu führen.... - Sorry für den langen Text, aber das musste mal raus....

Danke schon mal für eure Antworten! Sehr gerne auch von Männern....vielleicht habt ihr Ideen zu möglichen Erklärungen....

LG, Saneee

Ex-Freundin fremdgegangen, wie soll ich mich verhalten?

Hallo, Ich habe ein Problem, es geht um meine Ex Freundin. Wir waren über 2 Jahre zusammen, bis ich herausgefunden habe dass sie sich mit anderen Typen trifft, sie war über ein Jahr in der Beziehung nie so gewesen, sie hat immer gemeint sie wäre nicht so, hat sich dargestellt wie ein Engel in der Hinsicht. Ich sprach sie jedenfalls darauf an und daraufhin hat sie mir gebeichtet dass sie Fremdgegangen ist. Hab natürlich sofort die Beziehung beendet, und jetzt ist sie mit einem neuen zusammen, und es nagt sehr an mir, vorallem, weil ich nicht den durchblick hatte und die ganze leeren Worte die sie von sich gegeben hat, ihr geglaubt habe und nicht erkannt habe, dass sie nur ein Spiel, spielt. Meine Frage, wie bekomme ich diese Frau aus meinem Kopf, ich hab schon Aggression und teilweise Mordgedanken die mich plagen, sie und diesen Typen umzulegen, weil ich sehr Tempermantvoll bin was das angeht. Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Mein Freund redet kaum

Hallo ich bin jz schon 6 Monate mit meinem Freund zusammen und er kennt und mag meine Eltern und Freunde sehr aber er redet nie und macht auch keine Anstalten iein Gespräch an zu fangen. Außerdem sagen meine Eltern auch immer dass er sich bei uns bedienen kann und sich alles nehmen kann aber er macht nie was und redet extrem leise, sodass man ihn gar nicht richtig verstehen kann ich weiß nicht mehr was ich machen soll er hat immer Ausreden dafuer was soll ich machen ? Hilfe !!!!

...zur Frage

Hat er mich verarscht?

Ich wollte testen, ob mein Freund mir treu ist und habe einen Fake Account gemacht bei dem ich ihn anschrieb und er ging sofort auf alles ein. Als ich hinterher ihm die Screenshots gezeigt habe und ihn darauf angesprochen hatte meinte er nur dass es alles ein Scherz war und dieses Mädchen nicht ernst genommen hat. Er hat ihr geschrieben dass er sich mit ihr treffen will und mit ihr schlafen wird und meinte zu mir dass es alles ein Spaß war. Meint ihr es war wirklich ein Scherz oder redet er sich nun nur aus der Sache raus und wollte mich wirklich betrügen ? :(

...zur Frage

Wie finde ich heraus wonach ich mich sehne?

Ich habe seit langer zeit das gefühl ohne eine beziehung nicht glücklich werden zu können. Was natürlich nicht wahr ist. Mittlerweile bin ich schon so weit dass ich verstanden habe dass ich mich danach sehne etwas von mir selbst zu bekommen, und projeziere diese sehnsucht einfach auf männer die es verkörpern/ausleben/die mich so behandeln. Aber wem das gesetz der anziehung was sagt der weiss sofort - selbst wenn der rettende prinz mal vorbeikommt und kurz bleibt- es dauert nicht lange und er ist wieder weg. Wer bedürftigkeit ausstrahlt zieht eben keine fülle an.

Ich habe schon alles gedreht und gewendet um herausfinden wonach ich mich so sehne. Ist es akzeptanz von allem was ich bin, ist es zärtlichkeit, ist es geborgenheit? Was alle männer die ich attraktiv finde gemeinsam haben ist vorallem unbeschwertheit. Aber wenn ich versuche alle grübeleien über bord zu werfen und ein buch zu lesen zieht mich wieder irgendein unsichtbares gummiband mit den gedanken in phantasien von einer beziehung. Also ist es wohl mehr als das. Ich nehme an die mangelnde unbeschwertheit resultiert einfach daraus dass ich mich so sehr nach etwas sehne. Und sobald ich mir das selbst geben kann kommt auch meine unbeschwertheit zurück die irgendwann einmal verloren ging.

...zur Frage

Freund trifft lieber Kumpel anstatt mir zu helfen?

Hallo, Ich brauche Mal einen Rat von euch. Und zwar ist es so das ich krank bin und ich mit meinem Freund zusammen wohne und mir Hilfe jetzt natürlich von ihm wünsche zB Haushalt , Einkauf usw. Gestern meinte er das er Leute trifft um für einen Vortrag zu lernen . Sowas verstehe ich und hab dazu auch nichts gesagt. Heute meinte er das er eher Schluss hat und zu einem Kumpel dann fährt um ihm zu helfen weilder schlecht in der Schule ist . Mein Freund sagte zu mir das sein Kumpel zwar keine Hilfe will aber er ihn helfen will. Ich meinte ob das nicht ein anderen Tag geht aber er will den unbedingt Heute treffen und ich fühle mich jetzt bisschen zurückgestellt für jemanden der nichmal Hilfe wollte und man ihn auch ein anderen Tag helfen kann . Ich finde das ein bisschen egoistisch von meinem Freund und für mich klingt das nicht so als würde er ihn nur bei dem Hausaufgaben helfen wollen weil er die ganze Zeit mich überreden will das er ihn heute trifft. Oder das er vlt jmd anderes trifft Was meint ihr dazu? Ist das egoistisch von mein Freund oder nachvollziehbar?

...zur Frage

Hilfe! Beziehung Freund trifft sich lieber mit Kumpel!

Mein Freund und ich sind erst seit kurzem zusammen. Wir waren für heute verabredet (ging von ihm aus). Auf meine Nachfrage hin meinte er, dass er doch keine Zeit hat. Jetzt hab ich erfahren (nicht von ihm), dass er sich mit einem Kumpel trifft. Was soll ich tun? Ist es berechtigt, dass ich sauer bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?