Fremdkörper in Konserve - wo beschwere ich mich, Supermarkt oder Hersteller?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Herrsteller...sende denen Produkt und fremdkörper ein...dokumentiere das aber für dich...die meisten herrsteller sind daran interissiert das sowas nicht passiert und entschädigen dich mit Proben...gut ist immer die nummern vom deckel mit anzugenben

Eigentlich müsste ich jedem sein Sternchen geben, weiß ich doch jetzt, dass ich meine Linsensuppe jederzeit ohne schlechtes Gewissen essen kann :-) (und können diese Augen lügen?)

0

Naja, ich glaube, wenn Du Dich im Supermarkt beschwerst, bekommst Du höchstens eine neue Dose. Beim Hersteller bekommst Du vielleicht mehr, besonders, da es schon das zweite Mal ist. Und falls sich der Hersteller querstellen sollte, mache ihm klar, das er dann mit Dir einen guten Kunden verliert.

Das wäre der kürzeste Weg, Aldi ist nur 50 Meter weiter ;-)

0
@BuddyOverstreet

Noch eine Idee. Hebe das Zeug mal auf und beschwere Dich erst einmal beim Hersteller. Wenn das nichts hilft, gehst Du zu Aldi und beschwerst Dich dort.

0
@Helmi123

Nein, Aldi war nur die Alternative, der Supermarkt ist ein anderer gewesen.

0

Was kränkt dich eigentlich? Glaubst du, die machen das absichtlich, so aus Spass? Keine Firma kann sich unzufriedene Kunden leisten, und 100%ige Kontrolle kann es nicht geben.

Ist schon klar, das war ja bei dem Eis auch so. Die haben sich ja auch mit dem Hinweis auf Qualitätssicherung entschuldigt. Und eine mögliche Ursache konnten die natürlich auch nennen.

0

Erstmal fotografierst du das Plastikding mitsamt der Dose mal. Dann würde ich das der Firma direkt schicken...der Supermarkt kann ja auch nix dafür, was in den Dosen ist.

Was kann der Händler denn dafür, wenn der Hersteller schlampt? Und was schadet es dir, wenn der Hersteller dir Ersatz plus Versöhnungsprämie leistet, aber künftig aufpasst, ob du öfter mit solchen Fremdkörpern ankommst? Du hast das doch nicht vor, oder?

Was möchtest Du wissen?