Frau bei der Spezialeinheit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meines Wissens gab es wohl mal vor einigen Jahren Überlegungen, für weibliche Polizisten, die zur EKO COBRA wollen, die Aufnahmekriterien zu vereinfachen, das wurde aber (klugerweise) gelassen. Sprich - es ist egal, ob du Männlein oder Weiblein bist, du musst dich denselben Auswahlkriterien und Anforderungen stellen.

Interessanter Zeitungsartikel zum Thema:

http://www.krone.at/Oesterreich/Frauenpower\_bei\_der\_Sondereinheit\_Cobra-Nichts\_fuer\_Maederl-Story-397933

Webseite des österr. BMI zu EKO Cobra:

http://www.bmi.gv.at/cms/BMI\_EKO\_Cobra/eko\_cobra/start.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei vielen Einheiten hat man an Frauen geringere Anforderungen als an Männern. Bei der GSG9 jedoch nicht! Frauen haben es bis dato auch nicht in diese Einheit geschafft. Ähnliches kann ich mir für die COBRA vorstellen! Denn leider können gerade Antiterroreinheiten nicht der Gleichberechtigung wegen auf Leistung verzichten. Bei jedem ihrer Einsätze geht es um ihr Leben. Da wären Abstriche im Auswahlverfahren ein Risiko der Eigensicherung.

Aber daraus lässt sich auch folgern: Frauen sind nicht grundsätzlich ausgeschlossen! Du wärst nicht die erste Person welche die Gesellschaft im Laufe der Geschichte überrascht, und zeigt das es auch anders geht als die Norm es erwartet. Probieren geht vor Studieren!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?