Frage zu Undercover Boss. Sind die Interviews mit den Mitarbeitern echt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich ist es fake! Allein aus persönlichkeits- und arbeitsrechtlichen Gründen kann es
nicht echt sein. Spätestens seit den Überwachungsskandalen bei Lidl und
co. wissen wir alle, dass man (völlig zu Recht) seine Mitarbeiter nicht
heimlich überwachen darf, und schon gar nicht undercover als
Vorgesetzter!

Die Betriebe und auch die Mitarbeiter, die einer
Teilnahme an der Sendung zugestimmt haben, arbeiten ganz normal an den
Szenen mit und wissen genau, worum es (am Ende) gehen wird. Zur
Belohnung erhalten Sie am Ende die bekannten Bonbons wie eine
Fortbildung, eine Reise oder sonst was sowie eine ganz normale TV-Gage,
wie sie auch bei Schwiegertochter gesucht, Bauer sucht Frau, Talkshows
gezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das merkt keine. Die KAmera ist nur so dabei, das fällt keinem auf. Bei mir steht auch immer ein team im hintergrund. Genauso echt wie Schulermittler, Dedektive etc. Alles echt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä? Wie du schon gesagt hast, es wird gesagt, das der Chef ein Arbeitssuchender ist und dazu ein Film gedreht wird und das er eine Woche mehreres ausprobiert...

LG

Achja. Denke schon das das echt iost, würde sonst ja nichts bringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Mitarbeiter sind im Glauben, dass da eine Dokumentation über einen Arbeitslosen gedreht wird. Inwiefern das alles echt ist, mag ich nicht zu vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?