Frage zu alten MagLite-Taschenlampen - Helligkeit, Batterielaufzeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das lässt sich nur schwierig in konkrete Zahlen fassen. Mit dem 3 Watt "Krypton"-Lämpchen dürften es etwa 15-20 Lumen gewesen sein, mit 3 Watt Halogen in etwa 20-25 Lumen.

Bezüglich der mittleren Leuchtdauer müsstest Du mal recharchieren. Bei der 3D-Cell dürften es mindestens etwa 7-8 Stunden gewesen sein, wenn das Leuchtmittel 3 Watt hat und die Monozelle mit 8000 mA/h anzunehmen wäre. ( Im Bezug auf kaum nachlassende Helligkeit )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich kann dir sagen, dass die richtig gut und robust sind / waren.

Die Batterien haben ziemlich gut gehalten, aber nicht so lange wie bei LED.

Und ohne die Lumen zu wissen, sind die neuen mit LED um einiges heller.

Das gilt aber für alle Taschenlampen.

Viele Grüße Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe die alte 2D maglit mit einer LED lampe "upgegraded" dind sie toll und die 14 euro für die led sind auch ok!

Jetzt hab ich wieder richtig freude mit meiner maglite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Glühlampen-Maglites werden immer noch gebaut.

Unter http://maglite.de/ --> Technische Daten findest du das was du suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?