Flugrost entfernen ohne das Metall zu beschädigen?

4 Antworten

Guten Morgen, ich würde Sandstrahlen empfehlen. Glasperlen als Strahlmittel oder sonst ein Strahlmittel, was keine so abrassive Wirkung hat. Da gibt es ja tausende... Walnußgranulat, Kunststoffe..... alles was eine mechanische Einwirkung von Hand hat, hinterläßt entsprechende Spuren. Es gibt auch von 3M oder Scotch Brite verschiedene Fliese, (ähnlich der Rückseite eines Küchenschwamm) mit denen man Flugrost entfernen kann. in Verbindung mit einem Tropfen Öl...

Versuch es mal mit Stahlwolle. Habe ich benutzt, um den Flugrost an meinem Helm (Bin ebenfalls ein Mittelalter-Fan) zu entfernen. Hat echt sehr gut geholfen. Das Metall wird dadurch nicht beschädigt. Musst eben nur darauf achten, das es feine Stahlwolle ist. Gibt es ja in unterschiedlichen Stärken (?): grob, mittel, fein und sehr fein.

Und einölen nicht vergessen. Oder du versuchst es mal mit speziellem Wachs.

 - (entfernen, Metall, Flugrost)

Also wenn es wirklich nur Flugrost ist, würde ich mal Reinigungsknete für das Auto verwenden. Hab damit meine LARP Rüstung wieder flott bekommen. Den Tipp hat mir ein Bekannter mit einer Kfz-Werkstatt gegeben. Hat hervorragend funktioniert. Das Metall nimmt auf keinen Fall Schaden, da die Knete ja sogar für lackierte Oberflächen geeignet ist.
Schau mal auf Amazon, würde da nur keine Billigknete aus China kaufen, die zerlaufen sofort. Ich hab gute Erfahrung mit der Bluelime Knete gemacht. Produkttest hier: https://new-tec-test.de/blue-lime-xxl-auto-reinigungsknete-lackknete-im-test/
Ich hoffe es hilft euch weiter.
Gruß
Schubi

Wie schütze ich den Helm am besten vor Rost?

Hallo, Leute,

Habe mir am Pfingstwochenende auf dem MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) einen Mittelalter Helm (Eisenhut. Siehe Fotos) gekauft. Nachdem es etwas geregnet hatte, hatte der Helm leichten Flugrost. Den Rost konnte ich gut mit Stahlwolle entfernen (das er dadurch nun etwas Matter geworden ist, stört mich nicht!). Nun meine Frage: Gibt es eine gute (und auch Günstige) Möglichkeit (Außer WD40 Multi-Öl), den Helm vor Rost zu schützen und zu konservieren? Brünieren kommt NICHT in Frage!!! Ein Kollege meinte, ich solle es mal mit Mc Orvis Wachs oder Lederfett versuchen.

Hat irgendjemand von euch noch eine andere Idee/Lösung?

Bitte NUR Ernst gemeinte (professionelle!!!) Antworten von Personen, die auch Wirklich (Jahrelange) Erfahrung damit haben!!!

Ich danke euch für eure Mühe(n) und eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?