3 Antworten

Unterhalb tektonischer Platten befindet sich die Astenosphäre bzw.  "low velocity zone", die wesentlich weniger starr (aber nicht geschmolzen!) ist als die Erdkruste. Sie trägt zur Beweglichkeit der Kontinentalplatten und Ozeanböden (Lithosphäre) bei Kontnentalverschiebungen bei.

Der "Motor" der Kontinentalverschiebung ist Konvektion im  Erdmantel. Es ist umstritten, ob diese Konvektion nur den äußeren Bereich des oberen Mantels (Astenosphäre) oder den gesamten Erdmantel betrifft.

Es wäre korrekter, zu sagen, Kontinente treiben auf der Astenosphäre. Aber sie "fließen" nicht darauf.

Nein, Platten können nicht fließen.

Guckst du Google : Alfred Wegener, Kontinentaldrift...

:-) 

Was möchtest Du wissen?