Wo entstehen Vulkane?

4 Antworten

Vulkane entstehen dort, wo 2 Erdplatten auf einander treffen. Die aufeinander getroffenen Erdplatten drücken dann aufeinander und es entstehen entweder Risse, wo dann das Lava direkt rauskommt und aushärtet, also ein Vulkan entsteht, oder sie bilden zusammen einen ``Berg``, der dann innen hohl ist und wenn die Magmablase voll ist, das Magma austritt.

 

Dort, wo die Erdkruste eher dünn ist, oder das Magma nahe an die Erdoberfläche kommt. Natürlich kommen die meisten Vulkane an Plattengrenzen vor. Am paz. Feuerring sind z.B. 75% aller aktiven Vulkane

An Erdplattengrenzen kommen sie natürlich häufig vor. Der berühmteste ist wohl der Pazifische Feuerring. Auf ihm befinden sich die meisten aktiven Vulkane. Aber auch wo das Magma nahe an der Oberfläche vor kommt, entstehen Vulkane. Hawaii sitzt auf einem Hotspot. Eine Magma-blase unter der Oberfläche. Die Erdplatte bewegt sich über diese Blase. Daher entstehen Vulkane und wo die Platte weiter gewandert ist, erlischt der vorherige Vulkan und da wo sie sich aktuell befindet, entsteht ein neuer. Daher ist Hawaii so lang gestreckt. Das zeigt den Verlauf von West nach Ost. Auch Island ist ein weiteres Beispiel, nur nicht so ausgeprägt. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c1/Pazifischer_Feuerring.jpg

Was möchtest Du wissen?