Findet ihr es nicht auch blöd wie rassistisch manche games sind wie The Witcher 3?

8 Antworten

Man kann es mit so Sachen schon übertreiben... Rassismus ist ein immer aktuelles Thema, in der heutigen Zeit mehr denn je. Aber wegen einem Videospiel einen Terz veranstalten nur weil keine farbigen drin sind...geht etwas zu weit, meinst du nicht? Ich denke nicht dass sich die Entwickler gedacht haben "ja farbige mögen wir nicht, lass sie uns ausgrenzen".

Ich wäre damit nicht zu schnell. Soweit ich weiß ist The Witcher eine Videospielreihe eines polnischen Herstellers - davon abgeleitet würde ich es für wahrscheinlich halten, dass der Entwickler vor allem die Atmosphäre eines authentischen, höchstwahrscheinlich europäischen, Mittelalters erschaffen wollte. Damals waren nicht-weiße Menschen in Europa nur sehr selten anzutreffen.

Ich denke darüber hinaus interpretierst du da zuviel rein. Ich weiß nicht, ob deine Behauptung überhaupt stimmt, aber selbst wenn glaube ich nicht dass der von dir beschriebene Umstand zwingend rassistische Hintergründe hat.

Ernsthaft? Junge... hast du keine schlimmeren Probleme?

Erkläre mir doch einmal, wieso in einem Spiel, das auf den Büchern eines polnischen Autors basiert und an das europäische Mittelalter angelehnt ist, schwarze Charaktere vorkommen sollten? Und bitte, einfach so, weil Rassismus, ist kein sonderlich griffiges Argument.

Wie viele schwarze Menschen gab es denn im Mittelalter in Europa?

Ich kann mich GNLS18 nur anschließen:

Tja, dann sei konsequent und spiele etwas anderes.

CDProjekt wird auf eine Heulsuse, die sich wegen eines erfundenen Rassismusproblem beim Hersteller beschwert, als Kunden verzichten können.

Was möchtest Du wissen?