Findet ihr es nicht auch blöd wie rassistisch manche games sind wie The Witcher 3?

13 Antworten

Also ich würde nicht behaupten das The Witcher Rassistisch ist einfach aus dem Grund das es eine Fantasy Welt ist und wenn es in dieser Welt nur "Weiße" Menschen gibt dann ist das so ohne das es Rassistisch ist Außerdem haben die Bücher und Spiele das Thema Rassismus ganz klar auf ihre eigene weise Thematisiert. Dort sind die Menschen den "Anderlingen" also Elfen und Zwergen, gegenüber rassistisch und ganz ehrlich nicht in jedem Film, Serie, Anime, Cartoon, Spiel müssen Farbige Charaktere vorkommen nur damit man nicht als "Rassistisch" gilt. Ich denke da reagierst du etwas über 🙄

Ich wäre damit nicht zu schnell. Soweit ich weiß ist The Witcher eine Videospielreihe eines polnischen Herstellers - davon abgeleitet würde ich es für wahrscheinlich halten, dass der Entwickler vor allem die Atmosphäre eines authentischen, höchstwahrscheinlich europäischen, Mittelalters erschaffen wollte. Damals waren nicht-weiße Menschen in Europa nur sehr selten anzutreffen.

Ich denke darüber hinaus interpretierst du da zuviel rein. Ich weiß nicht, ob deine Behauptung überhaupt stimmt, aber selbst wenn glaube ich nicht dass der von dir beschriebene Umstand zwingend rassistische Hintergründe hat.

Man kann es mit so Sachen schon übertreiben... Rassismus ist ein immer aktuelles Thema, in der heutigen Zeit mehr denn je. Aber wegen einem Videospiel einen Terz veranstalten nur weil keine farbigen drin sind...geht etwas zu weit, meinst du nicht? Ich denke nicht dass sich die Entwickler gedacht haben "ja farbige mögen wir nicht, lass sie uns ausgrenzen".

Ich denke bei Witcher hat das mit der Spielwelt zu tun. Es ist an das Europäische Mittelalter angelehnt. Und da waren nun mal kaum Menschen mit dunkler Hautfarbe.

Rassismus wird aber trotzdem im Spiel thematisiert! Stichwort: Anderlinge!

Hello, I'm Mr. Meeseeks. Look at me!

Ich finde nicht, dass es rassistisch ist, wenn ein Computerspiel oder Film keine schwarzen Charaktere hat.

Ich finde es auch nicht sexistisch, dass Rambo keine Frau ist, oder dass in einem Film über Mexiko hauptsächlich Mexikaner gezeigt werden...

The Witcher spielt eben in einer Welt, in der man nicht viel reist und lokal veranlagt ist, da ist die Kulturvielfalt eben nicht so hoch. Es ist blöd, den Entwicklern den Zwang einzuräumen auf so etwas zu achten, weil es "rassistisch" ist.

Was möchtest Du wissen?