Findet ihr das die Note 3 schlecht ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich kann man das immer so sehen.

Für mich ist eine 3 gut  bzw. ok wenn folgende Faktoren zutreffen: habe nicht gelernt, einen Tag davor gelernt, oder es ist ein Fach wo ich eh noch nie Spitze war.. :D 

Hätte ich in Deutsch eine 3 , wäre das für mich der Horror, in Mathe allerdings wäre ich damit ziemlich zufrieden. ;) Also man sieht...

...ist Ansichtssache.

P.s. Bitte jetzt keine Rechtschreibfreaks die hier wieder alles korrigieren müssen.. im Internet schreibt man eh anders als jetzt im echten Leben auf Papier ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe mal gehört das sie befriedigend sein soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen fall, ich schreibe auch fast immer 1er und 2er, aber wenn ich mal ne 3 hab bin ich damit trotzdem zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Eine 3 ist nicht schlecht, vor allem in Mathe. Wenn ich dort einen 3er bekomme, bin ich vollkommen zufrieden.

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Note 3 heißt auch umgangssprachlich "Befriedigend", also etwas was befriedigend ist, ist doch ganz okey :)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist total okay, vor allem wenn du sonst nur Einsen und Zweien schreibst. Dann wars ja wahrscheinlich sogar nur ein "Ausrutscher" :) Und kein sehr schlimmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein warum auch? ne 1 oder 2 ist besser als eine 3 was aber jedoch nicht heißt das eine 3 schlecht ist. Auf jeden Fall besser als ne 4 5 oder 6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?