Fimo Figuren brennen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fimolieren regelmässig. Die Figuren stellst du am Besten auf ein mit Backpapier belegtes Blech bei 100 Grad 30 minuten in den Ofen. Es ist normal, dass das Fimo, solange es noch heiss vom Backen ist, eine gummiartige Konsistenz hat. Es härtet aus, wenn es abkühlt. Zum Abkühlen nimmst du es vom heissen Blech runter und laesst es ca. 12 Std auf einem Kuchenblech stehen.

Noch ein Tipp zum Inspirationen holen:

http://fimolieren.jimdo.com/

Entschuldige bitte wegen den Schreibfehlern. Meine Tastatur spinnt...

0

In Regel backt man FIMO beim 110° C 30 Minuten (steht auf der Packung). Kommt aber darauf an, was Du machst. Wenn Du ganz winzigen kleinen Teile backst, kann sein, dass es schneller gebacken ist. Und wenn Du ganz große Figur backen willst, dass die länger braucht. ABER auf jeden fall würde ich es nur halbe Stunde backen. Dann lässt du das kühlen und siehst, ob es genug gebacken ist. Wenn Du merkst, es braucht noch, dann kannst du das dann wieder backen. Also wiederholend backen kannst Du FIMO problemlos. Aber sollte nie 30 Minuten am Stück überschreiten.

Wie lange müssen Ton- und Lehmfiguren im Ofen bleiben?

Mein Sohn (8Jahre) hat aus dem Schulhort kleine Figuren, Würfel etc. aus Ton (oder ist es Lehm?) mitgebracht, die er nun gerne "brennen" will. Ich möchte ihm den Gefallen gern tun. Wir haben natürlich nur einen normalen Backofen....;-) Also wie lange, wie heiß, damit 1. die Figuren nicht kaputtgehen und 2. das "Brennen" irgendwas bewirkt.

...zur Frage

Fimo-Aufbewahrung bis zum backen?

Seit einiger Zeit bin ich unter die Fimo Bastler gegangen, möchte nun einige größere Teile herstellen und weiß nicht wie lange ich eventuell auch über Nacht das Fimo aufbewahren soll bis zum backen. Kann ich es einfach so lange auf das Blech packen und so stehen lassen oder trocknet es dann aus und wird eventuell porös?

Für 1 Teil möchte ich nicht immer den Backofen so lange an schmeißen und laufen lassen.

Hoffe auf informative Antworten 🙂

...zur Frage

Platzt Glas im Backofen beim Backen?

Hallo,

Hat jemand schonmal einen Kuchen im Glas gemacht?

  1. Platzt das Glas im Ofen?
  2. Wie bekommt man das heiße Glas, ohne es zu zerbrechen oder sich zu verbrennen aus dem Ofen?
  3. Wie lange hält sich der Kuchen im Glas? (Er wird ja heiß verschlossen.)

MfG

...zur Frage

frischen Fimo/polymer Clay auf trockenen fimo/polymer clay geben und was ist besser?

hallo! was ist besser, polymer clay oder fimo und warum? sind die nach dem trocknen zum teil wasserfest? und kann man auf bereits getrocknete teile weiter clay/fimo teile hinzufügen oder bleibt das dann nicht mehr kleben? also frisch auf trocken?

ich will nämlich puppen basteln :) danke schonmal! :)

...zur Frage

Wie lange brennt bei euch ein Holzscheit Buche/Eiche?

Ich hatte gestern mit meinem Vater gesprochen und der meinte, so ein Holzscheit Buche oder Eiche ist schnell weg. Er meint in 15 Minuten ist der abgebrannt??? Na ja, er sollte es eigentlich wissen, da er ja mit einem Herdofen aufgewachsen ist. Also noch so ein Ofen, wo man Essen mit kochen, backen, braten kann usw. Aber ich bin davon ausgegangen, dass Buche/Eiche so länger als ne Stunde braucht, bis es vollständig abgebrannt ist? Ich bin eigentlich nicht an einem Herdofen sondern an einem Kaminofen (Speckstein) interessiert. Besteht zwischen diesen beiden Öfen irgendein Unterschied? Sind diese Schwedenöfen irgendwie anders gebaut, so dass sie die Holzscheite langsamer verbrennen, aber dafür mehr Wärme abgeben? Interessant war noch als er sagte, dass die die Scheitel auch frisch in den Herdofen reigeschmissen hätten, dadurch brannte der Scheitel natürlich länger, erzeugte aber nicht soviel Wärme. Knisterte auch ganz schön, was dann aber auch alles war. So ein Herdofen besteht ja überwiegend aus Metall, frische Holzscheite machen ihm wahrscheinlich nichts aus, aber wie sieht es mit einem Kaminofen aus? Kann dieser durch frische Scheite kaputt gehen?

...zur Frage

Fimo lackieren?

Ich hab auf mehreren Seiten gelesen, dass man Fimo auch mit Nagellack lackieren kann. Jetzt habe ich eine Frage: Mit was habt ihr Erfahrungen? Einem Nagellack oder eher ein Klarlack?

Hat es die gleichen Wirkungen wie Fimolack?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?