Fernstart und Zugriff auf anderen Rechner ohne Teamviewer. Wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Software die Du einsetzen kannst dafür gibt es viele. Die bekanntesten dafür dürften TightVNC, UltraVNC und PC Anywhere sein.

Bevor Du das allerdings nutzen kannst benötigst Du einen Rechner in dem im BIOS WakeOnLAN aktiviert ist (bzw. der einen Start bei Netzwerkanfragen unterstützt).

Danach stellst Du den Router so ein, dass die genutzten Ports auf die lokale IP des Rechners weitergeleitet werden. Um aus dem Internet dann zugreifen zu können, wirst Du erst über einen Dienst wie DynDNS Deine Fritzbox erreichbar machen müssen (es sei denn Du hast eine Feste-IP Adresse im WAN). 

Hast Du alle drei Sachen gemacht, solltest Du auch von der Ferne aus auf den Rechner zugreifen können. 

Übrigens vermute ich dass es unter Windows 10 ebenfalls eine "Remote Desktopverbindung" gibt wie bei Windows 7 -> diese könntest Du vermutlich ebenfalls nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinifox
13.05.2016, 08:05

Vielen Dank für die Antwort. Sie trifft es zwar auf den Punkt, aber:

Gibt es zu den 3 Schritten eine ausführliche Anleitung? bzw. hast hierfür ein paar Stichwörter nach denen ich googlen kann?

Danke !

0

Was möchtest Du wissen?