Stimmt es, dass das Fernsehrauschen am Urknall liegt?

8 Antworten

Kommt drauf an, wie man es sieht. Man könnte sagen, dass alle unsere physikalischen Gesetzmäßigkeiten im Urknall begründet liegen. Wenn ein Wert an der 59ten Stelle hinterm Komma anders gewesen wäre, dann hätten wir andere Gesetzmäßigkeiten (oder würden, noch viel wahrscheinlicher gar nicht existieren). Aber Empfangsstörungen beim TV liegen manchmal an Sonneneruptionen aber meistens liegt es daran, dass die Antenne falsch ausgerichtet ist.

Die Frage ist zwar schon etwas älter, nur wurde Sie noch nicht richtig beantwortet. Schön wäre es gewesen, wenn Du Dich mit Deiner Frage an Astrophysiker gewand hättest.

Das Fernsehrauschen hat viele Ursachen. Bei Nutzung einer normalen Dachantenne, sind nur 1 bis 3 % des Rauschen wirklich vom Hintergrundrauschen. Wer nun versucht, mit einer großen Antenne und einem Vorverstärker und einem Hauptverstärker ein sehr schwaches TV Signal eines sehr weit entfernten TV Senders zu empfangen, verstärkt dieses Hintergrundrauschen deutlich.

erstmal kann es nich das rauschen sein das in verbindung mit dem urknall liegt..den der urknall war kein knall weil es kein schall im weltraum gibt... (duuuuh!!!)... was ich aus einer doku über das weltal weiß ist das wir im rauschen ohne eingestellten sender das licht des urknals sehen können das sich ausbreitet... was nun stimmt kann ich aber auch nich mit gewissheit sagen

Was möchtest Du wissen?