Fensterbänke bei einer Verblendfassade / Klinkerfassade

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo McSchuett,
durch eine gemauerte Rollschicht kann immer Wasser eintreten. Das Eindringen in das Mauerwerk unterhalb der Fensterbank wird normalerweise durch Einlegen entsprechender Sperrungen verhindert. Häufig reichen die aber auch nicht aus: In vorderen Bereich überdecken sie nicht zuverlässig den Klinker unterhalb der Fensterbank, sogenannte "Wassersäcke" dort durch ausgeschwemmte Mörtelbestandteile sind die Folge. Eine Hydrophobierung kann hier nur bedingt und vorübergehend hilfreich sein: Der Stein ist ohnehin wasserdicht, die Flankenabrisse an den Fugen sind aber durch Hydrophobierung nicht dauerhaft zu verschließen. Röben empfiehlt für diese Bereiche daher vorgefertigte Fensterbankrollschichten (siehe Abbildung) mit einem schlagregendichten Betonkern.

Viele Grüße
Röben Tonbaustoffe GmbH

Wenn das ein erfahrener und ausgebildeter Maurer macht ist das kein Problem. Er wird Euch auch sagen, welche Klinker dazu geeignet sind. Nur nicht auf Baustoffmarktverkäufer verlassen!.

Kuemmerling 06.05.2012, 17:12

........ und dann, solch eine Fensterbank unterliegt einer gewissen Wartung. Gegebenenfalls muss sie immer wieder mal imprägniert werden. Sicher eine schöne Sache. Auch eine nette Alternative wäre eine geflammte Grauwackebank mit 3,0 - 4,0 cm Stärke. Sehr schön auch eine Eifelschiefer Bank, aber die kostet auch. Ich finde, eine Festerbank aus einem anderen Material löst die Fassade immer etwas auf. Die Rollschicht homogenisiert mir persönlich die Optik zu sehr.

Gruß - RAY -

0

Was möchtest Du wissen?