Fassade / Sockel

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, eigentlich ist ein dunkler Sockel vorzuziehen, denn bei einem hellen Sockel sieht man immer die Schmutzspritzer und den Staub ... Wenn du in die Zukunft denkst, entscheidest du dich für Fliesen oder Steine, denn die kannst du einfach abdampfen, wenn sie gar zu schmutzig werden. Alles andere musst du immer wieder mal streichen oder hast sogar mal mit Schimmel, Feuchtigkeit oder Salpeter zu kämpfen. Sicher ist es teuere,wenn du Riemchen ( Fliesen) aufbringst, aber letztendlich die dauerhaftere Lösung. Aber den Feuchtigkeitschutz-anstrich darunter nicht vergessen...

Ist nicht einfach zu beantworten. Kommt ganz auf das Haus und die Umgebung an. Kannst du kein Fassadenfoto sehen lassen? Im Prinzip Sockel dunkler als oben. Bei unserer letzten Restaurierung hatten wir uns für ein Dunkelgrau entschieden. Das passt prima zur roten Ziegelfassade. Bei einer Lösung mit Stein hängt alles von der Umgebung ab. An welche Steinart hattest du denn gedacht? Übrigens: welches Baujahr? Und welchen Baustil könntest du angeben?

grundsätzlich sollte der Sockel eines Hauses immer dunkler gestrichen sein, als der obere teil, denn sonst sieht es aus, als ob das haus in den Boden versinken würde....

Und wie man den gestaltet kommt aufs jeweilige Haus an!

Läuft ein Intel i5 4460 Prozessor auf ein 1151 Sockel?

Moin, Der Prozessor läuft ja nur auf dem 1150 Sockel nun aber meine Frage ob der Prozessor auch auf ein Mainboard mit einen 1151 Sockel funktioniert MfG

...zur Frage

Wie Sockel / Fundament abdichten?

Hallo zusammen,

wir haben bei Gartenarbeiten festgestellt, dass der Putz im Sockelbereich des Hauses nicht mehr intakt ist. Dieser hatte bislang Kontakt mit dem Erdreich. Das Haus ist an dieser Stelle nicht unterkellert und ist verklinkert. Ich stelle mir nun die Frage wie das am besten zu reparieren wäre. Eine horizontale Abdichtung (Dachpappe) befindet sich oberhalb der ersten Schicht Klinker. Die Wand ist auf der Innenseite zumindest nicht erkennbar feucht. Das Fundament scheint aus großformatigen Steinen zu bestehen. Oberhalb davon folgt hochkant eine Reihe KS-Steine und darauf wiederum der Klinker. Die OK Gelände ist bislang Unterkante Klinker.

Baujahr des Hauses ist 1962.

Beste Grüße,

...zur Frage

Insekten-Invasion an Hausfassade?

Hallo zusammen, heute Mittag ist meiner Frau etwas aufgefallen: An der Fassade unseres Hauses, welches wir im Winter 2016 gekauft haben, krabbelte und flog es in Massen. Tausende kleine Tierchen scheinen sich hier versammelt zu haben und schienen offenbar zu kopulieren. Nun ist die Frage: Ist so etwas normal? Was sind das für Tiere? Gibt es eine Möglichkeit, dass die sich hinter der Fassade einnisten wollten? Grüße & ein schönes Wochenende

...zur Frage

Kosten Sockelfertigstellung

Hallo Allerseits,

welche Kosten kommen ca. !!! auf einen zu, wenn man 50m² Sockel eines Hauses streichen läßt. Es ist momentan nur Außenputz auf dem Mauerwerk des Sockelbereichs. Sprich es müßte grundiert usw. bis hin zum Edelputz, welcher dann gestrichen werden soll.

Bitte keine Antworten a la Angebot einholen oder so, das mache ich schon :)

Mir geht es nur um eine grobe Orientierung mit welchen Kosten man ca.!! rechnen muß bzw. sollte.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Fassade wird grün: Vor vier Jahren gestrichen

Hallo, unsere Westfassade (Putz auf 36 cm Ytong) war nach 14 Jahren schmuddelig geworden und bekam einen Anstrich. Das war vor gut vier Jahren. Aber jetzt wachsen offenbar Algen darauf, die Fassade bekommt nämlich allmählich einen grünen Farbton!! Das war noch nie der Fall gewesen!! Hätte man doch lieber neuen Putz auftragen lassen sollen? Wenn ja, würde neuer Putz nicht von den vorhandenen Algen infiziert? Oder wachsen Algen auf Putz nicht so wie auf Farbe? Schönen Dank schon mal und Gruß, Emmie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?