Fassade / Sockel

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, eigentlich ist ein dunkler Sockel vorzuziehen, denn bei einem hellen Sockel sieht man immer die Schmutzspritzer und den Staub ... Wenn du in die Zukunft denkst, entscheidest du dich für Fliesen oder Steine, denn die kannst du einfach abdampfen, wenn sie gar zu schmutzig werden. Alles andere musst du immer wieder mal streichen oder hast sogar mal mit Schimmel, Feuchtigkeit oder Salpeter zu kämpfen. Sicher ist es teuere,wenn du Riemchen ( Fliesen) aufbringst, aber letztendlich die dauerhaftere Lösung. Aber den Feuchtigkeitschutz-anstrich darunter nicht vergessen...

Ist nicht einfach zu beantworten. Kommt ganz auf das Haus und die Umgebung an. Kannst du kein Fassadenfoto sehen lassen? Im Prinzip Sockel dunkler als oben. Bei unserer letzten Restaurierung hatten wir uns für ein Dunkelgrau entschieden. Das passt prima zur roten Ziegelfassade. Bei einer Lösung mit Stein hängt alles von der Umgebung ab. An welche Steinart hattest du denn gedacht? Übrigens: welches Baujahr? Und welchen Baustil könntest du angeben?

grundsätzlich sollte der Sockel eines Hauses immer dunkler gestrichen sein, als der obere teil, denn sonst sieht es aus, als ob das haus in den Boden versinken würde....

Und wie man den gestaltet kommt aufs jeweilige Haus an!

Was möchtest Du wissen?