Farbe die im dunklen leuchtet.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja diese Farben nennt man fluoreszierend und leuchten wenn sie mit extrem wenig Licht bestrahlt werden, oder wenn sie vorher "aufgeladen" wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

achtung! wenn es nur unter schwarzlich leuchtet, dann heisst es "fluoreszieren", wenn es im dunkeln leuchten soll, ohne schwarzlich, dann heisst es "phosphoreszieren". der begriff kommt daher, dass die alchimisten das beim phosphor beobachtet haben, heutzutage ist jedoch kein phosphor mehr enthalten.

ich denke du meinst textilfarbe. schau bei nightec, die haben sehr hochwertige textilfarbe, da die auch industriell arbeiten, somit ist beim privatkunden das gleiche hochwertige material drin, wasserbasiert, d.h. harmlos: http://www.my-nightec.de/produkte/farben/textilfarbe/index_ger.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Phosphoreszente Farben kannst du mit sog. Leuchtpulver einfach selber herstellen. Dazu benötigt man das Pulver, sowie ein Bindemittel oder eine helle Farbe in die das Pulver gemischt wird. Dann leuchtet die Farbe quasi "von allein". Tatsächlich hat sie das Tageslicht "gespeichert" und gibt es in der Dunkelheit wieder ab. Die fluoreszenten Farben benötigen meist Schwarzlicht um richtig cool zu leuchten, verfügen aber über Tagesleuchtpigmente, so dass sie auch bei normalem Licht toll aussehen. Die phosphoreszenten sehen dahingegend nach "Nichts" aus.

Farben beider Art, und verschiedenen Anwendungen (Textilfarbe, Acrylfarbe, Leuchtpulver...) erhälst du beispielsweise hier: http://www.basteln-selbermachen.de/Malerei/Leuchtfarbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sowas gips;-) - Fluoreszierende Farben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?