Familie mag mich nicht - unerwünscht

6 Antworten

Hello und einen schönen Tag N....,

nun sieh´das mal nicht sooo schwarz. Eltern haben auch ihre Macken, die sich so oder auch anders bemerkbar machen. Vielleicht bist Du zu introvertiert, kapselst Dich ab und Eltern denken dann evtl. " Ach, die will mit uns gar nichts zu tun haben, sie macht ihr eigenes Ding" Versuche nicht zu grimmig zu wirken, sonst schlagen die Alarm Glocken. Schon eine finstere Miene lässt Abstand aufkommen. Erwachsene Menschen denken nicht immer darüber nach wie sie auf ihre Kinder wirken oder wie sie selber als Kinder mal agiert haben. Für die ist das oft " Schnee von gestern". Also, nimm das alles mit mehr Gelassenheit und einer gewissen Coolnis. Dein kleiner Bruder ist eben jünger und wird dadurch etwas mehr "bemuttert". Fällt wahrscheinlich für Deine Eltern nicht so ins Gewicht. Probiere ein zartes Lächeln da und dort und teile Dich mit mehr liebevoller Intensität mit. Wer Veränderung wünscht, sollte bei sich selbst anfangen. Also, Kopf hoch und durch. Es kann nur besser werden. Respekt muss man sich auch "verdienen" und vergiss nicht, Leben in einer Gemeinschaft ist kein Kinderspiel. Das muss man auch lernen.

2

ich bin überhaupt nicht introvertiert - im gegennteil nur da ich verbannt worden bin von den familliären Räumen bleibt mir nichts als mein Zimmer deswegen treffe ich mich fast täglich mit freunden weil ich einfach versuche sie in ruhe zu lassen weil sie es sonst zu diskusionen kommt wie eben was wilst du denn hier? undn das ist 1. unhöflich 2. unangebracht und 3. mir einfach zu anstrengend wenn ich mir das bei jedem mal wenn ich einen raum betrete anhören muss ... am meisten aber nervt mich dass sie nicht anklopfen

0

Du ziehst dich komplett zurück und wunderst dich darüber, dass sie dich aus Planungen heraus nehmen. Du selbst bist der Auslöser, da du Zeit in deinem Zimmer verbringst, dich komplett aus allen Familienbelangen heraus nimmst und erwartest, dass dich jeder mit offenen Armen anspringt, wenn du dich dazu herab lässt, dass du zu ihnen kommst, wenn es dir gerade in den Kram passt. Du wirst im Moment auch häufig schlecht gelaunt sein und entsprechend viel maulen.

Die Pubertät ist eine sehr schwierige Phase und zwar für alle Beteiligten. Aber wenn du dich nur noch zurück ziehst, behandelst auch du deine Familie ziemlich schei*e. Du wirst ihnen das Gleiche entgegen bringen müssen, was du auch haben willst. Wenn du respektiert werden willst, musst du Respekt entgegen bringen. Wenn du Verständnis haben willst, musst du sie auch verstehen. So einfach ist das. Es heißt ja nicht umsonst "Wie man in den Wald hinein ruft...."

2

ich wollte eine lösung haben und keinen vortrag über meine pubertät du hast keine ahnung wie alt ich bin wenn du nichts sinnvolles einbringen kannst schlage ich vor dass du dich raushälst wie du siehst gibt aus noch einige "pubertärer" Gleichgesinnte die bessere tipps haben als einen elternlichen Vortrag über Pubertät und Gesellschaft

0
35
@Novgorodda

Wenn du derart aggressiv reagierst, wundert es mich nicht. Dann befolge eben den Rat der anderen Pubertierenden und gut ist es. Wenn du der Meinung bist, dass dein Verhalten okay ist, dann meinetwegen.

0

Vlt geht es vorüber wenn man.mit den Eltern Stress hat wegen irgenwas behandeln die dich schlechter und es kommt dir so vor du.wärst unerwünscht meine.Mutter hat mal mit mir 1 wochenlang nicht mehr geredet als ich ihr nach der Klassenfahrt kein Hallo gesagt habe das ist aber Jz so lange her. Heute sind sie stolz auf das was ich mache und interessieren sich für mich haben sogar mit.mir ein Film geguckt der mir so viel bedeutet hat. Wenn du das Gefühl hast nicht dazu. Zu gehören denk daran es geht vor bei Ich finde das nervt wenn die nicht anklopfen ich erschreck mich immer so extrem.wenn die die Tür aufreißt obwohl ich am TV.aber naja ich kann damit.leben. Lass vlt deine Eltern ein zeitlich in ruhe irgenwas vergessen sie die Aufregung und es wird wieder normal

kleiner bruder hat kein respekt mehr was tun?

hallo mein bruder (11) hat kaum noch Respekt mir gegen+ber ich bin 16 er hat mir vorhin eine aufs Auge geboxt zum Glück kein blaues Auge da hab ich ihn zu mir ins Zimmer geholt und ihn 2 Backpfeifen gegeben aber nicht sehr hart weil er mir immernoch Leid getan hat da hab ich ihn einfach raus geworfen für 10min also aus dem Haus mein vater hat dazu nichts gesagt , weil er auch findet das der kleine Bruder mehr Respekt haben sollte. Was soll ich nun tun? Soll ich ihn einmal härter hauen?

...zur Frage

Offene oder geschlossene Psychiatrie?

Hi Leute

Ich wollte mal fragen was der Unterschied zwischen den beiden ist da ich jetzt in die Psychiatrie soll und mein Terapeut hat mir gesagt das ich mich zwischen einer tagesklinik oder der offenen Station entscheiden kann

Und noch eine frage was ist der unterschied zwischen der offenen Station und der geschlossen.

Was würdet ihr mir empfehlen? ??

Hab Einen suizidversuch gemacht und ritze mich täglich.

Bitte keine dummen antworten das kann ich gerade gar nicht gebrauchen.

Ece52146

...zur Frage

Soll ich mit mein freund abhauen oder lieber mit meiner mutter bleiben`?

ich bin türkin und 18 jahre alt vor paar monaten hab ich meinen freund kennengelernt er ist algerier und 25 jahre alt. Er hatt mir am anfang an alles über sein leben erzählt das er asyl ist kein pass hat usw er will eine familie gründen und zwar mit einer moslemischen frau er sagte zu mit du bist genau die richtige du rauchst nicht trinkst kein alkohl gehst nicht auf partys usw. am anfang dachte ich er will nur wegen pass mit mir zusammen sein aber Ich glaube ihn das er nicht wegen pass will er sagt immer zu mir wenn ich wegen papiere eine frau will es gibt genügend frauen hier die ich dann heiraten würde und nach 2 jahren sie verlassen würde aber ich will nicht wegen papiere sondern eine frau mit unseren kinder meinte er wir haben uns dann jeden tag getroffen haben uns besser kennengelernt eines tages kam er uns sagte ich habe nicht mehr viel zeit in deutschland ich muss raus von hier sonst kommt polizei und schickt mich zurück nach algerien und da will er nicht zurück. er sagte rede mit deiner mutter erzähl ihr von mir er hatt mit sein bruder geredet freunde über uns alle haben gesagt die mutter wird nein sagen dann sagt mein freund auch wenn dein mutter nein sagt ich steh trozdem hinter dir ich will nur dich und keine andere usw.ich habe es meine mutter erzählt mit uns und sie sagte nein ich habe mich mit ihr gestritten sie meinte algerier sind schlimm schlagen ihre frauen er würde dir alles verbieten sie klauen nehemen drogen egal was ich ihr sagte sie wollte ihn einfach nicht kennenlernen ich habe mit mein freund geredet uns habe gesagt meine mutter sagt nein sie will nicht er hatt dann mit sein bruder geredet und hat die situation erzählt der bruder sagte ihn wenn du 100%sicherbist das du sie willst dann kommt zusammen zu mir ich werde euch helfen mit alles aber wenn du dir nicht 100% nciht sicher bist das du sie willst dann komm nicht und mach ihr leben nicht kaputt er sagte zu mir sag deine mutter du hast kein kontakt mehr und im januar gehen wir zu meinen bruder er so aber nur wenn du willst ich will dich nicht zwingen ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, soll ich mit ihn gehen wenn ich mit ihn gehe meine mutter wird sehr verletzt sein ich habe auch angst ich will ihn nicht verlieren ich liebe ihn aber ich weis echt nicht was ich machen soll könntet ihr mir einen rat geben was besser fürmich wäre ....

...zur Frage

,,Mutter" schlägt mich immer

Ich hab keinen Bock mehr auf meine ,,Mutter"Sie hat mich heute mittags chonwieder mal geschlagen, weil ich angeblich meinen Bruder angelogen hätte, was ich aber nicht gemacht habe. Dann hat sie mich geschlagen...Erst fest auf den Kopf. Dann sagte ich ihr(auf Tipps von anderen hin) das es in deutschland verboten ist Kinder zu schlagen... Dann hat sie mir noch ungefähr 20-30 mal überall hingeschlagen und jetzt hab ich sogar einen blauen fleck an der hand... Ich frag mich gerade wie das geht aber egal. Als ich das sagte hat sie zu mir gesagt: Solange du nicht lernst respekt vor deiner Mutter zu haben und vor deinen kleinen geschwistern und vor deinen großen geschwistern brauchst du keine rechte einforden!" dann hab ich sie gefragt wie ich respekt vor ihr haben soll, wenn sie mich nur schlägt. dann kam sie damit an du sollst mutter und vater ehren... Ich hab ihr dann gesagt es geht nicht wenn ich nur geschlagen werde... Daraufhin wurde ich nochweiter geschlagen... Und sie sagte noch das ich doch die polizei rufen sollte und ur polizei gehen soll, weil in der familie nicht so ein verdrecktes Lügenschwein gebraucht wird...

...zur Frage

Psychisch total am Ende was kann ich tun?

Hallo!

Ich bin aktuell am Ende meiner Kräfte, es gibt unterschiedliche Gründe :

1. Ich habe mich vor über einem Monat von meinem freund getrennt nach 3 jahren Beziehung

2. Ich habe jemand neues kennen gelernt, jedoch redet mir fast jeder rein, dass er assozial ist usw und ich aufpassen soll

Ich mag ihn, habe mich verliebt. Aber durch die Umstände kann ich nicht glücklich sein

3. Meine Familie verstößt mich, alles was ich tue oder sage ist falsch, ich kann nicht ich sein, verschweige dinge, da sie ja sowieso alles doof finden was ich tue

Meine mutter redet nur noch schlecht über mich, lacht mich aus, macht mich fertig

4. Ich schlafe unruhig, fast immer nur 6h, bin daher unkonzentriert an der arbeit/ berufsschule und kraftlos und das wirkt sich auf meine noten aus, da ich an allem innerlich zerbreche

Generell habe ich langsam kein Gefühl mehr, ob dass, was ich tue richtig oder falsch ist. Ich lebe nur noch und hoffe einfach auf ein Ende, ich will doch nur glücklich sein

Ich trinke aktuell sehr viel Alkohol, sonst würde ich das alles nicht überstehen...

Was kann ich tun?

...zur Frage

Sind das Suizidgedanken und wenn ja ist das gleich wieder ein Grund für die Klinik?

Ich war neulich für 8Wochen in der Psychiatrie.

Das hat auch ein bisschen was gebracht, aber momentan geht es mir schon wieder richtig schlecht.

Ich habe teilweise auch richtig merkwürdige Gedanken. Irgendwann kam mir mal so urplötzlich in den Sinn: "Wenn du dich umbringst, dann erhänge dich, das ist die beste Möglichkeit, um sich das Leben zu nehmen!"

Ich denke halt auch ziemlich oft über das Thema nach. Also vor ein paar Tagen dachte ich mir, dass ich bevor ich mir das Leben nehme noch ein paar Briefe an bestimmte Personen schreiben muss. Ich habe mir da sogar schon überlegt, was ich schreiben würde.

Ein anderes mal habe ich mir überlegt, WO ich mich umbringen könnte.

Ich denke ständig darüber nach. Das Problem ist, dass ich mich halt selber nicht wirklich ernst nehme. Eigentlich will ich gegen meine Probleme ankämpfen und die Depression besiegen. Ich will stärker sein.

Auf der anderen Seite fühle ich mich so leistungs- und lebensunfähig. Ich kann das gar nicht so beschreiben, aber ich habe einfach das Gefühl nichts auf die Reihe zu bekommen.

Ich fange bald ein langes Praktikum an und habe auch da richtig große Angst vor, weil ich nicht weiß, wie ich das überhaupt auf die Kette kriegen soll. Es macht auch einfach keinen Sinn, weil es eigentlich keinen Grund gibt, der meine Angst zu versagen begründen würde.

Ich denke mir dann auch teilweise schon so etwas wie:"Ich kann das Praktikum einfach nach 6 Monaten abbrechen und dann kann ich noch mal in die Klinik und dann im Sommer die Ausbildung starten!"

Wobei ich auch schon wieder richtig Panik bekomme, wenn ich an die Ausbildung denke. Ich weiß da natürlich auch nicht, wieso ich da so große Angst vor habe.

Ich hasse mich auch, weil ich mich in letzter Zeit häufig selbstverletzt habe. Also heute Abend habe ich 10 Tage ohne SV durchgestanden, aber fast jeder einzelne Tag war ein Kampf. Ich weiß auch nicht, wie lange ich das noch durchstehen kann.

Ich habe nächste Woche noch einen Termin bei einem Psychologen und bei einem Psychiater. Da werde ich das alles auch einmal ansprechen, aber vielleicht hat hier auch schon jemand einen Tipp für mich und kann mir folgende Fragen beantworten:

Zählen diese Gedanken schon als Suizidgedanken? wenn ja, wie gravierend sind diese einzuordnen?

Kann es sein, dass mir wieder nahegelegt wird, dass ich mich aufgrund dieser Gedanken einweisen lassen sollte?

bestünde sogar die Möglichkeit, dass ich eingewiesen werde und zwangsmäßig auf die geschlossene komme?

DANKE :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?