Falsches Handy bei Abschluss Prüfung abgeben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dennoch mit einem anderen Handy telefonierst (oft befinden sich auch auf Toiletten Überwachungspersonal) wirst du von der Prüfung ausgeschlossen und darfst dann diese eventuell in eine halben Jahr wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde das Handy lieber abgeben.
Ich denke nicht, dass es immer kontrolliert wird, aber die Gefahr besteht trotzdem, z.B wenn es einen Verdacht gibt.
Wenn du Pech hast, klingelt das Handy.
Wirst du erwischt, gilt dies als Täuschungsversuch und die Prüfung wird mit 6 bewertet.
Das lohnt sich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man für ein paar Stunden nicht auf das Ding verzichte ?
was hast du davon wenn du das Teil mit nimmst ? Das Risiko von der Prüfung ausgeschlossen zu werden ? Geil...

Mach mal eine gesellenprüfung bei der HWK.. Handy klingeln = sofortiger prüfungsaausschluss ohne vorwahrnung .. das lohnt sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Wenn ein Verdacht besteht, wird es kontrolliert und protukuliert. Deswegen abgeben ! Schummeln Lohnt nicht!

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell ne Bildschirmsperre ein und nehm zur Sicherheit noch die Sim Karte raus. Da hast du nichts zu befürchten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?