Fallgeschwindigkeit mit Masse und Höhe berechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Energieerhaltungssatz:

E_Pot = E_Kin

E_pot = m * g * h

E_Kin = 1/2 * m * v^2

jetzt brauchst du nur noch nach v umstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Die Masse spielt keine Rolle. Da s=0,5*a*t^2 gilt kannst du nach t auflösen und dann per v=a*t die Eintauchgeschwindigkeit bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso kommst du nicht weiter?

g ist doch eine konstante 9,81 m/s², dann hast du doch alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?