fahrradsteuersatz?

2 Antworten

Der Käfig mit den Kugeln muss so herum in die Lagerschale gelegt werden, dass der innere Rand des Blechkäfigs (da wo die Kugeln drinsitzen) nicht auf dem Konus reibt. Auf dem Gabelrohr unten gehört ja ein Konusring drauf, wo auf der gewölbten Fläche die Kugeln laufen. Dort also die Lauffläche des Rings logischerweise nach oben. Darauf legst du den Kugelkäfig so, dass die freiliegenden Kugeln nach unten zeigen, damit du oben die Blecheinfassung des Käfigs siehst. Jetzt rollen auch die Kugeln leicht auf den Konusring. Falsch herum eingelegt würde diese Blecheinfassung auf dem Konusring reiben. Am oberen Lager kommt derKugelkäfig genau anders herum rein, weil hier der Konusring von oben kommt. Hier kann man es sehen, wenn du etwas runterscrollst. http://www.wikipedalia.com/images/7/75/Bicycle_headset_exploded_view.jpg

Kurz gesagt am oberen Lager müssen die Kugeln nach oben zeigen und unten anders herum.

0

alles klar vielen Dank für die schnelle Antwort

0

Ja ok ist aber auch nicht ganz leicht sich dadurch zuarbeiten aber solangsam steige ich dadurch ☺

0

Man kann die Kugeln notfalls auch ohne Käfig einbauen, vor allem, wenn man die dabei entstehenden Leerstellen mit passenden Kugeln auffüllt. Das ist langfristig auch haltbarer, weil die Kräfte auf mehr Fläche verteilt werden.

Bei billigen, ungedichteten Steuersätzen, aber auch so, viel, nicht zu dünnes Fett mit rein, als Dichtungsersatz.

ist natürlich auch eine Idee na mal schauen ich denke das es mal Zeit wird komplett den Steuersatz zusteuern

0

Was möchtest Du wissen?