Gewinde für Bremssattel an Federgabel zerstört, was nun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So viel unglückliche Umstände auf einmal..... Pechvogel!

Ja, ich würde die M 8 - Variante wählen (bitte mit richtiger Steigung!!), weil die M 7 x 1,25 Schraube wohl eher eine Rarität ist.

Ob noch genug "Fleisch" um das Bohrloch herum übrig ist, musst Du vor Ort selbst beurteilen.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine M8 wirst du wohl kaum durch den Bremssattel bekommen. Das Loch ist nur deshalb größer als für eine M6 damit du den Bremssattel positionieren kannst. Und wie PoisonArrow schon richtig sagt, wird dir kaum genügend Fleisch bleiben. So läufst du Gefahr, dass beim nächsten Mal Bremsen die MP Aufnahme gänzlich bricht. Da hilft auch kein HeliCoil mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?