Fahrradreifen zentrisch montieren

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neben der schrittweisen Vorgehensweise, die Peppie85 geschildert hat, hilft manchmal auch Spülmittel als Gleitmittel auf der Felge. Anschließend gut abwaschen.

wenn das problem ist, das der reifenwulst nicht an die felgenflanke rutschen will, also noch zu weit innen "hängt", habe ich öfters erfolg gehabt, indem ich den reifen bis zum anschlag aufgepumpt habe, also bis zum auf der reifenseite abzulesenden maximaldruck oder leicht drüber hinaus. das gibt n richtigen plopp, danach den druck wieder auf den gewünschten wert absenken. und keine angst, wenn du keinen kompressor benutzt fliegt dir der reifen auch nicht um die ohren. manchmal sind reifen aber minimal zu gross, wenn du dann hochdruck machst, kann es passieren, das der schlauch irgendwo zwischen felge und reifen rausquillt, also langsam pumpen und immer wieder kontrollieren...

Wenn die felge selbst nicht eiert, dann gibt es eigendlich nur eine gescheite möglichkleit. du ziehst den reifen auf, und pumpst ihn exakt so weit auf, dass der schlauch sich gerade eben so von innen an den refein anschmiegt. dann kannst du ihn in den Hump der felge hinein kneten. danach dann stufenweise etwas mehr druck drauf, bis der reifen so prall ist wie du ihn haben willst... (oder der mantel es zulässt)

lg, anna

Was möchtest Du wissen?