Fahrer carsharing Servicefahrer?

2 Antworten

Geh auf die Homepage und dann ins Impressum. Dort findest du die Anschrift und auch den Geschäftsführer.

Vielleicht gibt es auch einen Button für "Jobs"

werde ich jetzt tun 

danke 

0

vermutlich bei drive now und car2go................

Hab schon bei den geschaut da wird leider nichts ausgeschriben

das problem ist das man sonst nur in so einem job rein kommt durch einer personalvermittlung 

#

und da braucht man wieder ein vermittlungsgutschein vom jobcenter 

0

Als Fahrer bei Sixt?

Hat jemand Erfahrung als Fahrer bei Sixt?
Fange bald Vollzeit an. Wie sieht es aus mit dem Verdienst? Was würde ich bei Steuerklasse 1 netto rausbekommen?

...zur Frage

Wie viele Stunden arbeitet eigentlich ein Fahrer für eine Bäckerei bei Vollzeit?

Hallo, wie viele Stunden arbeitet eigentlich ein Fahrer in Vollzeit wenn er für eine Bäckerei arbeitet? Also 40h und er arbeitet auch an Samstagen, ohne Pause. Ich würde das gerne so wissen, vielleicht fährt jemand für eine Bäckerei und kann mich da etwas aufklären.

...zur Frage

Wie alt muss man für Car2go oder drive now sein?

Wie alt muss ich sein und wie lange muss ich den Führerschein haben um mich bei car2go und drivenow zu registrieren
Danke

...zur Frage

Wie machen es die busfahrer mit dem tanken?

wie tanken die, was passiert wenn der bus leer gefahren wird während er auf tour ist? und wieviel liter passt in so ein bus tank rein?

...zur Frage

Car2go oder Drive Now?

frage steht oben und was ist günstiger

...zur Frage

Ist das bedingungslose Grundeinkommen die einzige Möglichkeit in Zukunft?

Ich bin ein Mensch der sich allgemein viele Gedanken macht, so auch jetzt. Die ganze Nacht nicht geschlafen und gleich gehts zur Arbeit. Wo wir auch schon beim Thema wären. Wir leben in einer Welt, in der die bezahlte Arbeit nach und nach ausgeht. Immer mehr Berufe werden durch Maschinen wegrationalisiert, und das ist ein gewaltiges Problem, denn Maschinen zahlen keine Steuern und kaufen keine Produkte. Schon jetzt sind ueber eine Milliarde Menschen weltweit unterbeschäftigt oder ganz erwerbslos, Tendenz steigend. Eigentlich gibt es ja nur 2 Möglichkeiten. Variante 1 Durch Sozialabbau und Lohnkuerzungen die menschliche Arbeit so billig machen, dass sie gegen Maschinen konkurrenzfähig bleibt oder wird Variante 2 Wir freuen uns darueber, dass endlich Roboter die Arbeit erledigen, die eh keiner gerne macht. Aber was machen wir mit den Leuten die fuer den Produktionszprozess ueberfluessig werden ? Das werden immerhin eine ganze Menge sein. Viele Jobs verschwinden bzw werden immer weniger Menschen fuer diese Tätigkeiten gebraucht. Mal ein paar Beispiele: Taxifahrer und LKW Fahrer da es bald oder in vielen Jahren selbstfahrende Autos geben wird, Journalisten, Bankangestellte, Piloten, Lokfuehrer, Lagerarbeiter, Verkäufer, Call Center Mitarbeiter usw. Ist die einzige Alternative zum Grundeinkommen Not, Elend und Krieg ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?