Ist es moralisch verwerflich, eine Putzfrau etc zu haben?

Ein alter Schulfreund hat ein mir vor ein paar Tagen von einem Problem erzählt, von dem ich nicht geglaubt hätte, dass es überhaupt existieren kann, und zu dem mir eigentlich nur "WTF???" einfällt.

Ich würde gerne wissen, ob ihr das als normal empfindet:

Mein Schulfreund war in Studium und Beruf ziemlich erfolgreich, genauso wie seine Frau. Durch seine Selbstständigkeit und ihren Beruf als Ärztin haben sie ein Brutto-Familieneinkommen von über EUR 12.000. Beide arbeiten Vollzeit mit erheblichen Überstunden (wie gesagt, er ist selbstständig). Sie haben zwei kleine Kinder von 4 und 2 Jahren.

Ich persönlich würde mir das Leben in dieser Situation halbwegs angenehm machen. :-) Ich würde mir eine Putzfrau anstellen, damit ich diese leidige Hausarbeit nicht mehr machen muss, ein Au-Pair, das uns bei der Kindererziehung ein bisschen entlastet etc.

Mein alter Bekannter sagt aber, dass das alles nicht drin ist. Nicht aus finanziellen Gründen - das Geld stapelt sich nutzlos auf dem Konto - sondern weil seine Frau angeblich davon besessen ist, alles selber zu machen. Sie empfindet eine Putzfrau anscheinend als persönliches Versagen, weil man doch alles selber schaffen muss, oder auch als Faulheit, keine Ahnung. Entsprechend gestresst und belastet sei das Familienleben - selber machen heißt für sie nicht, alles wirklich selber zu machen, sondern auch meinen Bekannten extrem einzuspannen. Das Familienleben am Wochenende bestehe nur aus Hausarbeit, und die Situation sei schon so angespannt, dass die beiden ernsthaft über Trennung nachdenken... angesichts eines Problems, das in meinen Augen gar nicht existiert.

Ist das normal?? Könnt ihr das verstehen? Ist es moralisch verwerflich, langweilige/nervige Hausarbeitstätigkeiten auszulagern? Was würdet ihr mit EUR 12.000 brutto und zwei kleinen Kindern machen?

...zur Frage

was  gehts dich an?

...zur Antwort

unter 18 gibts da höchstens skifreizeiten für kinder, die im zweifelsfalle die eltern bezahlen müssen.. also: ohne die gehts nicht.....................

...zur Antwort

Wie schaffe ich es, dass sie mit mir schläft?(Frauen, Date)?

Hallo, ich bin leider echt verzweifelt. Ich hab ein Mädl kennengelernt. Die ziemlich geil auf Sex ist. Sie sieht auch dementsprechend gut aus. (Körper usw). Wir haben uns bis jetzt auch nur 1 x bei ihr getroffen. Nur zum kennenlernen sozusagen. Wobei ich beim Date teilweise eskaliert habe. Bei der Begrüßung Kuss auf Backe und während des Dates hab ich sie berührt. Schulter und Rücken und vlt noch Hüfte. Aber nur so bisschen... leider haben wir uns nicht mehr getroffen. Ich kann auch leider die nächste Zeit nicht, da ich noch mehrere Monate im Krankenstand bin...

Nun haben wir aber häufig Kontakt über Handy. Schreiben halt und so weiter. Sie schickt mir auch Nacktbilder. Allerdings will sie offenbar keinen Sex mit mir. Das hat sie mir schon öfter gesagt, wobei sie sich teilweise widerspricht, dass sie es doch will. Keine Ahnung, total kompliziert diese Frau...

Ich hab sie auch gefragt, warum sie mir dann diese Bilder schickt. Daraufhin meinte sie, sie schicke die vielen, d. h. aber noch lange nicht, dass sie mit denen auch schläft. Sie hat auch sehr oft Männerbesuch... mehrere Kumpels von mir hatten schon was mit ihr. Und ein Kumpel von mir hat sie beim ersten Date gefickt. Allerdings war sie betrunken.

Wieso will sie dann nicht einfach mal mit mir? wie schaffe ich es, dass sie bei mir die Beine breit macht? Muss ich sie etwa auch betrunken machen? Noch ein Beispiel: vorgestern war sie angetrunken und sie schrieb mir: ich hätte jetzt so richtig Bock zu vögeln. XXXXX. Daraufhin sie "wäre geil". & gestern nüchtern, ignoriert sie mich, als ich ihr das geschrieben hab und daraufhin meinte ich: ich dachte du stehst drauf, wenn man dich leckt und sie dann "ja aber nicht von dir". Hab daraufhin nicht mehr geschrieben und ignoriert. Hat schon heftig weh getan...

Ach so und noch was, sie meinte auch, sie schreibt mit vielen so pervers, einfach aus langweile und Unterhaltung. Sie weiß aber natürlich, dass ich mit ihr schlafen will und ich sie richtig geil finde. Auch so meldet sie sich immer aber bei dem einem Thema blockt sie mich dann teilweise ab. (Also Kontakt geht von ihr aus schätz ich).

Problem ist halt echt, dass ich krank bin so lange und erst in so vielen Monaten sie wieder sehen kann. Soll ich sie bei den nächsten Dates dann einfach weiter berühren und versuchen sie zu küssen usw? Und eventuell bisschen abfüllen? Hab gehört, man muss Frauen dazu bringen positive Gefühle mit mir zu verbinden, das werde ich dann auch versuchen.

Ist es vlt nur "Friendzone" zwischen uns? Obwohl sie so nymphomanisch veranlagt ist? Ich will mehr und dass hab ich ihr schon öfters gesagt. Aber sie schickt mir ja diese Bilder und alles...

& bitte sagt mir nicht, ich soll mir ne andere suchen, ich will sie und damit ist gut.

Tut mir leid für sooo viel Text aber danke fürs durchlesen und für die Antworten & frohe Ostern!

- Text vom Support entfernt -

...zur Frage
Wobei ich beim Date teilweise eskaliert habe

übersetz mal bitte.. frohe ostern in den krankenstand!

...zur Antwort

was ist jetzt deine konkrete frage bei einem 50 ccm quad??????

...zur Antwort

du, die wuchern ohne ende und werden 3-4 meter hoch???

ob da noch platz für andres ist, bezweifele ich mal stark....

...zur Antwort

Essen bestellt, schrecklich gewesen (zu spät, kalt, ungenießbar), Geld zurück?

Haben gestern Essen bestellt, bei einem Lieferdienst bei dem wir noch nie bestellt haben (und über Pizza.de).

Das Essen kam nach ca 2 Stunden, der Lieferbote konnte auf 40€ bei 33,70€ nicht rausgeben und ließ mich 35 bezahlen. Es war kalt, labbrig, ekelig, wirklich ungenießbar. Wir haben davon fast gar nichts gegessen

Ich hab doch einen Anspruch auf Wiedergutmachung oder? Der Pizza.de Chat sagte mir nur ich solle den Lieferdienst kontaktieren, und hätte das Recht darauf. Mit Nachbesserung wird das nichts, es war ja gestern und ich will kein Essen mehr von denen, daher möchte ich mein Geld zurück.

Habe die angerufen und mich beschwert, es hieß ich solle eine halbe Stunde auf den Chef warten. Ich rief nochmal an, man sagte mir das Gleiche, gab mir aber dann die Handynummer. Der Chef hörte aufmerksam zu und sagte mir er wolle mit seinen Angestellten reden, was da vorgefallen ist und ruft mich heute Nachmittag an (ich hoffe, sonst ruf ich an).

Mängel im Detail:

Bacon Burger hatte eine Scheibe Bacon, Wedges waren pappig, matschig und fad.

Gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch schienen nicht gebraten gewesen zu sein, schmeckten nach nichts außer vielleicht etwas Ei, Fleisch war fast gar nichts drin.

Schweinefleisch Süß Sauer und Hähnchenfleisch Süß Sauer sahen gleich aus, schmeckten gleich, vermutlich war es auch das gleiche. Es waren Mini-Fleischstückchen, paniert (nicht so beschrieben gewesen) und schmeckte matschig und ölig. Dazu war ein bisschen Reis geklatscht, flog trocken und lose rum, für den Preis eine Mini-Portion. Die Süß Saure Soße schmeckte nach nichts, einfach nur wässrig.

Zwar schenkte man uns Pizzabrötchen, aber die Butter dazu (ich denke dass es Butter war) sah aus wie eine orangene Paste die sich schon halb verflüssigt hat.

...zur Frage

und ruft mich heute Nachmittag an

dann warte mal schön ab.....................

...zur Antwort

kann die story i-wie nicht so recht glauben..

...zur Antwort

Bleibe ich für immer verblödet?

Hallo,
Ich würde nicht sagen ich bin Alkoholiker. Aber kurz zu mir: Ich bin 24 und seitdem ich 16/17 bin, bin ich oft mehrmals pro Woche betrunken. Mittlerweile mit dem Alter hat es sich auch noch um einiges verschlimmert. Seit ca 3-5 Jahren konsumiere ich u.a. Auch in gewissen Abständen (d.h. Ca alle 2 Wochen) kokain, mdma, extasy, speed und hatte auch ne Zeit viel gekifft. Ich habe versucht es nur in Maßen zu konsumieren. Was auch oft aber nicht immer geklappt hatte. Feiern ohne Alkohol ist eine sehr seltene Ausnahme. Betrunken war ich eigentlich immer. Ich war oft im Vollrausch.
Mittlerweile stelle ich nun aber folgendes fest:
Ich kann mich nur noch sehr schwer an Sachen erinnern, die ein paar Tage zurück liegen. Es dauert durchaus 3-5 Minuten, bis ich mich erinnert habe, was ich letztes Wochende alles so gemacht habe.
Es fällt mir ebenso schwerer mich zu konzentrieren, ich schweife schnell gedanklich einfach mal ab.
Sachverhalte z.B. in Mathe oder Info kann ich mir schwerer vorstellen und ich brauche länger, um Sachverhalte (die logisches Denken benötigen) zu durchblicken.
Sogar beim Reden bemerke ich, dass ich micht öfters mal verhaspel und auch manchmal das Ende vom Satz "wegnuschel".
Also was mir besonders auffällt ist dass meine Sprachfähigkeit deutlich darunter leidet. Ich kann mich teilweise schwer ausdrücken, vielleicht ist das ein Grund, warum ich mich im Gegensatz zu früher z.b. Weniger traue am Unterricht zu beteiligen. Dazu fehlt mir oft die Motivation in der Schule und ich bin auch weniger zuverlässig geworden als früher..

Diese ganzen Sachen kommen denke ich alle von dem ganzen Konsum ... Ich habe vor meinen Konsum jetzt erstmal stark zu reduzieren und mich nur noch auf das wichtige im Leben zu konzentrieren, denn ich hab Schiss, dass sich gerade der Gedächtnispunkt noch verschlechtert und auch in der Schule bin ich irgendwie nicht mehr ganz so schnell wie früher..
Kann ich davon ausgehen, dass sich das alles wieder normalisieren wird, oder bin ich jetzt für den Rest meines Lebens ein Alkoholgeschädigter?!?!
Ich weiß es hätte mir mal echt früher einfallen müssen, aber jetzt stehe ich kurz vor meiner Abschlussprüfung meiner Ausbildung, um genauer gesagt nächste Woche direkt.
Man lernt immer mehr daraus und so langsam wird es mir echt klar!!
Lg

Sry, dass das eigentlich dumme Fragen sind, aber vllt. habt ihr das ja auch alles durchlebt und könnt mir aus Erfahrung erzählen. Wenn ich mir halt vorstelle wie es weitergehen soll, wenn ich erstmal Student bin, habe ich Angst, dass ich völlig verblöde.
Mein Kumpel braucht sogar Ewigkeiten um sich an vorgestern/gestern zu erinnern Oo

Die Frage ist wirklich ernst gemeint! Bitte nur ehrliche Antworten.

...zur Frage

frag deinen arzt. der kann ja bspw. schauen, ob du einen leberschaden hast.. wir nicht..

...zur Antwort

ich habe mir das dauerhaft vom anbieter schalten lassen.

ich kenne nur eine tastenkombi für einmaliges unterdrücken  # 31

...zur Antwort

es ist dein leben.. dazu gehört, auch selbst entscheidungen zu fällen...

...zur Antwort

na ja, als "verkaufstalent" muss man schon outgoing und extrovertiert sein..

wenn du genau das gegenteil bist, dann ist der beruf des "klinkenputzens", gerade in der mobilbranche, wo sehr aggressiv verkauft wird, viell. wirklich nicht das richtige..................

...zur Antwort