Fährt enduro sich gut auf der Straße?

4 Antworten

Kommt auf die Enduro an. Und auf die Abstimmung. 

Eine Rennsportenduro auf Geländerennreifen fährt sich grauenhaft auf der Straße, 

Ein Allroundenduro oder Tourenenduro fährt sich dagegen sehr gut, und ein Enduroleichtkraftrad fährt mit den richtigen Reifen drauf besser als irgend ein anderes Leichtkraftrad, besondern in den Kurven.  Da kommt keiner dieser Pseudosportler mit und schon erst recht keine dieser lächerlichen Supermotos. .  Mit 15PS und 17" Supermotoräder kannst du absolut nix, was mit den Endurorädern (21"/18") nicht merklich besser geht. Auch auf Asphalt.

Was gut im Gelände fährt, das fährt schlecht auf der Strasse, und umgekehrt.

Die meisten Enduros sind heute fast ausschließlich für die Strasse gebaut, und mehr als ein Schotterweg ist da nicht drin.

Was gut im Gelände fährt, das fährt schlecht auf der Strasse, und umgekehrt.

Das stimmt bei einer S1000XR, aber bestimmt nicht grundsätzlich. Es gibt ne ganze Stange an Mopeds, die echtes Gelände und auch Straße mitmachen. 

0

Na klar... Auf der Suzuki mit der ich fahre hab ich relativ große Stollen drauf und sie fährt sich auch locker über 100. Bloß wenns regnet ist es ziemlich rutschig auf Asphalt

Welche fährst du denn ?

0

Was möchtest Du wissen?