Extrem starker Tiefschlaf

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,dann ist es evtl.was anderes als ich habe.Ich dachte nämlich an Schlafapnoe.Das habe ich nämlich.Mein Radiowecker ist jeden morgen auf 8:00 gestellt,wenn ich den frühstens höre ist es so um 10:00 Uhr.mich kann auch nichts wach bekommen.Die Syntome die ich aufgezählt habe besitze,bzw.besaß ich alle.Bei der ersten Messung hatte ich von 8 Std.Schlaf 164 min.Atemaussetzer.Muß seit ca.8 Jahren nachts mit ner Sauerstoffmaske schlafen.Seitdem ist die Tagesmüdigkeit aber weg und ich fühl mich fitter.Nur das lange pennen geht nicht weg.Schaffe das ganz locker mal eben 14 -17 Stunden am Stück durch zu pennen.Laß dich trotzdem mal von einen Lungendoktor darauf untersuchen,evtl.sind das ja auch irgendwelche Vorboten davon.

Bench89 16.05.2015, 03:54

Moin diddy57,

Ich hoffe der beitrag ist noch nicht geschlossen ... 

ich dachte du erzählst von mir ... ich bin 25 und benutze seid ca 2 jahren eine schlafmaske. Den erholsamem schlaf habe ich seid dem auch aber ich schlafe immer noch 12-15 std wenn ich die möglichkeit dazu habe und nichts und niemand kann mich wecken.

hast du mittlerweile eine ahnung woran das liegen kann bzw irgendwas gefunden wie du doch wach werden kannst ? 

Gruß Paul 

0

Vll eine Schilddrüsenunterfunktion? Geh auf jeden Fall damit zum Arzt. Vll hast du auch eine Schlafstörung, so dass dein Körper sich nicht richtig erholen kann, während du schläfst. Schlafwandeln, Schnarchen oder so.

Hallo,hast du noch weitere Syntome,wie z.b.ca.nach 1 Stunde nach den aufstehen wieder total im Ar.ch zu sein.Im Bus oder Auto einschlafen,laut schnarchen oder den ganzen Tag einfach total kaputt zu sein?

ihefih 14.02.2011, 21:40

Ne bin unter normalen umständen wenn ich aufwache fit und auch sonst nicht einfach so müde

0

Mit dem Mindestschlaf bist du fehlinformiert. Wir Jugendlichen brauchen mehr als 6-7 Stunden Schlaf. Der Körper muss sich erholen und der Geist die Ereignisse des Tages verarbeiten. Der Mindestschlaf ist also variabel. Vielleicht hast du ein sehr aufreibendes Leben und brauchst einfach mehr Schlaf. Andererseits könnten es auch psychische Probleme sein. Es gibt Tausende Gründe dafür. Gewissheit bringt da nur das Schlaflabor.

Viel Glück

Hey,

ich hab genau das gleiche Problem. Nur bin ich inzwischen in einer Ausbildung und da muss ich spätestens um halb 8 aufstehen. Habe das Glück und kann zwischen 7 und halb 9 anfangen zu arbeiten.

Aber als Schule war bin ich auch oft liegen geblieben. Und es war echt nicht mit Absicht. Meine Mutter saugt Staub in meinem Zimmer während ich schlafe. Mich weckt nix auf^^

Bin letztens Abends um 8 schlafen gegangen, wurd um 6 Uhr mit Wasser wach gemacht weil ich Berufsschule hatte und sonst verpennt hätte. Und ich war totmüde.

ICh weiß auch nicht mehr weiter. Wenn du was gutes hörst. Meld dich doch bitte =(

warum wecken dich deine Eltern nicht richtig ?? meine Mutter hätte ein Eimer wasser über mich gekippt und glaub mir dann wärst auch du aufgewacht wach :)

lg

s0e0bi

phlox1979 14.02.2011, 21:37

Ist doch trotzdem nicht normal, 14 Stunden durchzuschlafen. Wenn man nicht gerade verkatert ist, aber selbst dann wacht man zwischendurch auf und hat Durst.

0

Du bist ein Faultier. Lass dich mit einem Wasser und 3 Ohrfeigen in dein Gesicht wecken!

Was möchtest Du wissen?