Exotische Qualle - aber welche?

...komplette Frage anzeigen Ein Foto der gefundenen Qualle - (Meer, Strand, Quallen)

1 Antwort

Hej MrMango,

bei Deinem Fund handelt es sich tatsächlich um eine Portugiesische Galeere (Physalia physalis). So wie Du den Kadaver dieser Qualle vorgefunden hast, sehen diese Tiere aus, wenn sie schon recht lange Zeit im Trockenen in der Sonne gelegen haben.

Das auf Deinem Foto sichtbare weiße Gebilde ist ein Muskelsack, der als Schwimmkörper fungiert. Vergleich einmal seine Form mit der des Schwimmkörpers einer noch unbeschadeten Qualle dieser Art (siehe nachfolgender Link).

https://de.wikipedia.org/wiki/Portugiesische_Galeere#/media/File:Portuguese_Man-O-War_(Physalia_physalis).jpg

Die der Sonne ausgesetzten Nesselfäden sind dann - wenn noch vorhanden - i. d. R. schon so stark geschrumpft, dass man sie mit bloßem Auge kaum mehr erkennen kann. Die unter dem Körper befindlichen und vor der direkten Sonneneinstrahlung geschützten Abschnitte der Nesselfäden können hingegen noch kräftig und blau sein.

Vorsichtig muss man mit solch einem Fund aber auch nach 3-4 Tagen noch sein. Denn solange hält die Funktion der Nesselzellen noch an. Das durfte ich selbst an eigener Hand und eigenem Arm einmal erfahren, als ich meiner Frau erfreut einen ähnlichen Fund präsentieren wollte. Leider gab meine Erinnerung mein Fachwissen erst einen Sekundenbruchteil zu spät wieder frei :D

Liebe Grüße

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?