Ex nach 1 Monat Trennung nach Freundschaft fragen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

ganz gut 66%
okay 16%
dämlich 16%
sehr dämlich 0%

8 Antworten

ich würde es persönlich davon abhängig machen, wer sich getrennt hat. Wenn du dich von ihm getrennt ast, könnte das wie ein dummer Trostpreis wirken.

ich hab schluss gemacht weil er mich aufgrund einer essstörung, die ich mittlerweile ziemlich gut überwunden habe, nicht mehr wirklich geliebt hat

0
dämlich

Sehr dämlich würde ich nicht sagen ...wenn schon ... dann dämlich weil das nicht wirklich klug ... und mit 100%iger Sicherheit nicht gut genannt werden kann.

Und zwar weder für dich - egal ob das Freundschaftsangebot angenommen oder abgelehnt wird, noch für deinen Ex.

° Denn ... falls ihr beide versucht aus einem Liebesverhältnis nach so kurzer Zeit (nach nur einem Monat!) auf eine "normale" Freundschaft "umzuschalten" ... so kann das (noch) nicht funktionieren. ° Und wenn dein Freundschaftsangebot abgelehnt werden sollte ... so lässt diese Ablehnung bei euch beiden einen bitteren "Nachgeschmack" zurück ... der vermutlich "ewig" anhält.

Daher würde ich dir raten: mache erst mal gar nichts ... versuche Abstand zu gewinnen ... und warte, bis es euch beiden völlig egal ist, wenn er denn anderen in zärtlicher Umarmung mit einer "neuen" Liebe sieht.

...Hast Du Dir mal die Fragen angesehen, die nach Ende Ju­li gestellt wurden?! schiefgrins :)

2
ganz gut

Wann immer es auf beiden Seiten passt. Kann sofort sein oder eben nach 1 Jahr.

Wann habt ihr eure Ex vermisst (an die Männer)?

Hey, ich wollte mal fragen wann ihr eure Ex Partner vermisst habt. Was hat er/sie getan, dass ihr ihn/sie zurück haben wolltet oder Trennung bereut habt?

...zur Frage

Soll ich ehrlich sein zu meinem Ex?

Hallo liebe Community

Mein Ex hat die Beziehung beendet mit der Begründung, dass er mich nicht mehr liebt. Die Trennung ging schnell und es gibt noch einige Unklarheiten.

Morgen möchte er mit mir reden aufgrund der ganzen Unklarheiten und über das Geschehene nochmal reden. Er wird mich auch natürlich sehr wahrscheinlich fragen wie es mir geht, wie ich mit der Trennung klarkomme..Wir waren vor der Beziehung beste Freunde. Ich bin immer noch am Boden zerstört und mir geht es schrecklich. Sollte ich ehrlich sein und ihm das sagen wenn er fragt oder soll ich sagen dass es mir gut geht und ich ohne ihn auch klarkomme? Ich weiß nicht was richtig ist.

Vielen Dank

...zur Frage

Soll ich zum Ex, wegen Gefühlen und Kind, zurück gehen?

Vor Kurzem hat mein Ex den Kontakt zu mir wieder aufgenommen. Ständig sagt er mir es täte ihm leid er vermisse mich und er habe sich geändert. Er scheint sich auch wirklich geändert zu haben. Die Trennung war nicht leicht für mich und ich habe ihn damals verlassen obwohl ich ihn liebe, weil ich von ihm keine Hilfe im Haushalt hatte und auch nicht besonders viel mit unserer Tochter. Das Problem ist ich habe jetzt seit 3 Monaten einen neuen Freund. Er war die ganze Zeit für mich da und hat mir geholfen.. Doch die Gefühle zu ihm sind einfach nicht so wie zu meinem Ex. Ich glaube manchmal bei ihm Freundschaft mit Liebe verwechselt zu haben. Als wir damals zusammen kamen dachte ich, ich wäre über meinen Ex hinweg, doch das scheint nicht der Fall zu sein.. Außerdem denke ich auch an unsere gemeinsame Tochter :x

...zur Frage

Freundin küsst ihren Ex! Grund um Schluss zu machen?

wir sind erst ein paar wochen zusammen und sie hat sich aus der situation heraus von  ihrem freund getrennt  was aber noch ein wenig in unsere beziehung hinein ging.

das heißt das  sie sich zur absprache immer wieder mal mit ihm getroffen hat, weil er dies so wollte, sie meinte auch das wir es langsam angehen sollen weil mit ihm noch nicht alles geklärt ist. jetzt wollte er sie heute ein letztes mal sehen um sich für alles zu bedanken und er wollte einen letzte kuss von  ihr. sie hat mir auch danach alles erzählt und mir gesagt das es  das letzte treffen mit ihm war und sie einen endgültigen schlussstrich gezogen hat und sie nur noch mich will, aber sie wollte ihm eben diesen letzte wunsch erfüllen weil er mit ihr 2 jahre zusammen war und er für sie niemals irgendjemand sein wird!

 

ich war daraufhin erstmal geschockt und hab aufgelegt, weil sie es mir am telefon gesagt hat. ich weis im moment nicht was ich machen soll, sie hat mir versichert das sie ihn während des treffen nicht angefasst hat und am ende des treffens wollte er eben nur noch diesen 1 kuss.

 

eigentlich sollte ich froh sein das sie es endlich endgültig mit ihm beendet hat, aber der eine kuss verunsichert mich doch  ziemlich!

wie würdet ihr in  dieser situation handeln? mit ihr reden? schluss machen? ich glaube ihr das es nur 1 kuss war, aber ich weis nicht wie ich das auffassen soll...

...zur Frage

Ist es schlimm eine Woche nach der Trennung eine Freundschaft Plus anzufangen?

Hey, also zwischen mir und meinem Ex ist seit gestern Schluss. Und ich hab schon länger drüber nachgedacht mit nem anderen Typen eine F+ anzufangen. Wir kennen uns schon länger und es war von Anfang an klar, dass wir was starten würden, wenn ich irgendwann Single wäre.

Allerdings weiß ich nicht ob eine Woche nach der Trennung nicht zu früh dafür ist.?Ich hab auch keinen Liebeskummer oder so, weil mein Ex ein richtiges Ar*** war.

...zur Frage

Ex meldet sich in Kontaktsperre - war nicht antworten richtig?

Grüß euch,

meine EX(23) und ich sind nun seit ca. 2 Monaten getrennt. Wir führten eine glückliche Fernbeziehung und sie war wirklich sehr verliebt in mich. Wir sahen uns oft, da sie in meinem Bundesland studiert.

Ihre Familie war irgendwie nicht so für mich und als es ernst wurde, merkte ich, wie sie immer wieder gegen mich redeten. Plötzlich war ein ehemaliger EX, mit dem sie vor 6 Jahren zusammen war bei ihren Eltern. Er war immer der Lieblingsschwiegersohn, weil er gleich in der Nähe wohnt und die selben Hobbies wie ihre Eltern hat.

Soweit so schlecht. Ich merkte, wie meine EX langsam verunsichert wurde und das spiegelte sich auch auf unsere Beziehung wieder. Die Eltern machten Druck, sie war in der Zwickmühle und unsere Beziehung engleiste.

Ich sagte ihr, wenn sie sich nicht sicher ist, dass ich sie zu nichts zwingen werde. Sie meinte, dass sie mich so gern hat, aber sie nicht weiß was das richtige ist. Ihr EX hat sie damals auch mit ihrer Cousine beschissen.

Die Trennung verlief ohne Streit. Ich sagte ihr eben nur, dass ich sie immer geliebt habe. Sie hörte nun auch mit dem Studium auf und ist nur mehr daheim bei ihren Eltern...mit dem EX läuft nun sicher was, weil ich das auf FB gesehen habe.

Ich habe sie daraufhin vor gut 6 Wochen blockiert und begann abzuschließen. Vor zwei Wochen schrieb sie mir nun, wie es mir so geht usw.

Ich löschte die Nachricht ohne zu antworten.

Nun komme ich mir so kindisch vor. Habe Zweifel an der Kontaktsperre. Ich will, dass sie merkt, dass sie einer Gehirnwäsche unterlaufen ist. Sie merkt, wie sehr ich ihr fehle.

Deshalb habe ich nicht geantwortet. Weil ein "Wie geht's" kein "es tud mir leid - können wir reden" ist.

Was meint ihr?

LG Andi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?