Erzieher werden mit Fachabitur?

2 Antworten

Die eigentliche Erzieherausbildung dauert 5 Jahre davon sind die ersten zwei Vorpraktika ca 40 Tage Schulzeit mit dem Abschluss der Kinderpflegerin. Danach hast du zwei Jahre Vollzeitunterricht und hinterher ein Jahr Berufpraktikum ebenfalls wenig Schulunterricht. Wenn du den Fachabi hast, denke ich kannst du auf jeden Fall die Vorpraktika wegfalln lassen. Evtl auch auf ein Jahr Vollzeitschule verkürzen

also mit ( Fach ) Abitur schafftst du das in 2,5-3 Jahren. Ohne benötigst du 5 jahre. Ein praktikum während der Ausbildung brauchst du , aber ob die zeit des FSJ angerechnet werden kann weiß ich leider nicht. Vorstellen kann ich mir es aber

Ist die Ausbildungsdauer des Erziehers verkürzt, wenn man ein Fachabitur in Sozialwesen hat?

Ich mache zur Zeit mein Fachabi Sozialwesen. Meine Frage ist: Wird die Ausbildungsdauer zum Erzieher auf 3 Jahre verkürzt wenn ich mit dem Fachabi die Ausbildung beginne?

...zur Frage

Grundschullehramt studieren mit Fachabitur?

Ich mache grade mein Fachabitur in NRW und wollte wissen ob ich mit dem Fachabitur Lehramt für die Grundschule studieren kann. Falls ja, wo kann ich dann Lehramt studieren ?

Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Erzieher- Ausbildung mit Fachabi.

Hallo :) ich beginne nach den Ferien mein Fachabitur. 2015 Beende ich dann endlich die Schule :D Dann möchte ich eine Ausbildung als Erzieher machen. Sooo jetzt zu meiner frage. In der Ausbildung ist ein Fachabitur beinhaltet, kann ich dann die Ausbildung verkürzen? weil ich habe ja Vorwissen

btw - ich mache Fachabi mit Schwerpunkt Sozialwesen und mache 1 Jahr Praktikum im Kindergarten.

...zur Frage

Gehalt/Bezahlung?

Hallo, ich hätte mal eine Frage in Bezug auf die Bezahlung im Sozialen Bereich, falls sich jemand etwas auskennt würde ich mich über eine Antwort freuen!

Ich befinde mich gerade im Abschlusssemester meines Studiums und bin bald durch. Meine Frage ist nun, wie es mit der Bezahlung aussieht. Immer wieder hört man, dass nicht nur die Berufserfahrung für mehr Gehalt sorgt, sondern auch der Bildungsgrad und der Bildungsweg. Meine Frage ist nun, ob mir vorherige Ausbildungen und die enthaltende Praxiserfahrung ein besseres Einkommen verschaffen oder ob es bei der Tarifbezahlung und Einstiegsgehalt bleibt.

Männlich/24 J./ Hamburg

Lebenslauf:

Realschulabschluss

Ausbildung als Sozialpädagogischer Assistent (2 Jahre)

Ausbildung als Erzieher (2 Jahre)

Fachabitur in Sozialpädagogik

Studium der Sozialen Arbeit (Sozialpädagoge)

Lg. Jan ;)

...zur Frage

Erzieherausbildung beginnen NRW

Nachdem ich wegen Privatem Stress und die Trennung meiner Eltern bzw. gibt mir der Vater die Schuld das meine Mutter ins Ausland geflogen ist, die Kinderpflegeausbildung nach 2 mal versuchtem Wiederholen abbrechen musste.

Habe ich mich aufgerappelt und meine Mittlere Reife sowie meine Qualifikation nachzuholen ( werde im Juni fertig sein ).

Anfangs war ich noch so motiviert weil ich bei den Anforderungen der Berufsschulen ( Fachoberschulreife mit Qualifikation ) gelesen habe. Daraufhin habe ich mir alle nötigen Anmeldeformulare ausgedruckt.

Da ich mit Bewerbungen nicht so gut bin habe ich mir Inspirationen zur Formulierung aus dem Internet gesucht und bin auf einem Forum gestoßen wo gesagt wird das man ohne Vorpraktikum nichts erreichen kann. Sprich nur die Fachoberschulreife + Quali reicht nicht aus.

Ich habe im Laufe meines Lebens mehre Praktika ( unter anderem auch wegen der Kinderpflegeausbildung ) in Kindergarten Einrichtungen absolviert. Einmal Ehrenamtlich als Nachmittagshilfskraft von ca. 4 Wochen ( leider unbescheinigt weil ich das nicht wusste ) und zwei Schulpraktika von jeweils 6 - 8 Wochen ( ebenfalls unbescheinigt weil es ein Schulpraktika war und kein Freiwilliges ) könnte das vielleicht als "Vorpraktikum" angerechnet werden und könnte ich vlt. bis zu den Sommerferien mein "Vorpraktikum" nachholen?

Momentan mache ich Abendschule und arbeite anfangs Ehrenamtlich jetzt als Honorarkraft im Jugendhaus... leider zählt das nicht als Kindergarten Einrichtung.

Wenn es nicht klappen würde mit Erzieher würde ich gerne mein Fachabi machen mit dem Schwerpunkt Erziehung und Soziales oder Vollabi. Wenn ich aber fertig bin bin ich schon 26 Jahre... würde es sich noch lohnen oder wäre ich schon zu alt für ein Soziales Studium bzw. Lehramt Studium?

...zur Frage

Frage an Erzieher und andere mit Praxiserfahrung in KiTa?

Hallo hab mal eine Frage und zwar was ist das schönste an der KiTa Arbeit, was macht es auf , welche Unterschiede gibt es zu anderen Einrichtungen? Was gefällt euch an der KiTa am besten das ihr dieses Arbeitsfeld gewählt habt anstelle einem anderen wie z.B Hort, Krippe, Juz, Jugendförderstätte oder andere?
Danke im Vorraus :)
Freu mich über Erfahrungsberichte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?