Erzieher / Heilerziehungspfleger

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Beruf/die Aufgaben des Erziehers - kennt man, ist nicht so schwierig nachzuvollziehen.

Bei der Heilerziehungspflege dagegen geht es neben dem pädgogischen Aspekt eben auch um die (pflegerische) Begleitung von Menschen mit Behinderung; und du hast es hier mit Erwachsenen (nicht mit Kindern) zu tun.

http://www.caritas-soziale-berufe.de/53533.html

Der Unterschied zwischen HEP und Erzieher.. Erst muss ich Hep definieren.. Heil- Erziehungs- Pfleger Heilen Erziehen Pflegen

mit drei Eigenschaften kann man erstmal fast in allen Bereichen arbeiten im Sozial und Gesundheitswesen. HEPs lernen wie Erzieher auch Pädagogik und Psychologie. Aber was große Kompetenz ist dass alle HEPs das Fach Pflege haben. was die Erzieher später das Pflege als Fortbildung oder Weiterbildung mache müssen. Bespielsweise damit sie Katheter einlegen oder subcutane Injektion durchführen können. In der HEP Ausbildung lernt man meistens viel über die Behinderten/arten/diagnosen/Verlauf usw..

Erzieher lernen und haben meistens die Verantwortung Dokumentieren Planen Durchführen nach Bildung und Erziehung für Kitaeinrichtungen und Jugendheimen...

LG

Ich als Heilerziehungspfleger habe schon in ein JUZ Jugenzentrum gerarbeitet in einer Klinik in einer integrativen Kindertagesstätte .Der Beruf ist sehr vielseitiger wie beim Erzieher und macht Spaß :)

Was möchtest Du wissen?