erstickt man, wenn man unter der Decke schläft

5 Antworten

Soweit ich weiß "strampelt" man im Schlaf die Decke automatisch weg, sobald man keine Luft mehr bekommt...

Nein, man kann nicht ersticken, denn wenn man nicht mehr ausreichend Luft zur Verfügung hätte, würde man automatich aufwachen. Dies ist einer der natürlichen Schutzreflexe des menschlichen Körpers.

Frohes Neues und Lg

lovekills021990

Immer unterschiedlich..........

Wie fühlt es sich an, wenn man erstickt?

Hi😊 Ich frage mich schon seit Tagen, wie es sich an fühlt, wegen Sauerstoff mangel zu ersticken? Ist es wie als ob man einschläft oder wie als ob einem die Kehle zu geschnürt wird?

...zur Frage

5 wöchiger Hundewelpe liegt komisch und erstickt sich oder?

Er macht Bauchlage und setzt die Schnauze und Nase immer auf seine Decke ab, ich habe Angst das er dabei erstickt, was ist das? Und was kann ich dagegen tun?

Er tut es zum 3.mal jetzt

Oder er drückt sich mit der Schnauze gegen die Körbchenwand

Vielen dank ;) sollte ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

Schlaftabletten wie gefährlich?

Also ich nehme öfters jetzt Schlaftabletten da ich nich so gute schlafen kann (wegen Stress und so). Also ich hab mal gehört das einer in seinem eigenen Bett erstickt ist,weil er unter seiner Decke geschlafen hat. Er hatte Davor Schlaftabletten genommen.

Jetzt ist meine Frage ob das war ist, wäre das möglich

Lg
Tom

...zur Frage

Hilfeee brauche Rat Idee 💡?

Hab zwei Kinder Tochter 2 Sohn 2monate alt..seit einige Zeit schlafen wir getrennt ich und meine Frau...meine Tochter kann leider nicht in ihrem Bett schlafen möchte sie einfach nicht sondern bei uns und seit 2monaten hab ich Sohn und weiß nicht wie es weiter gehn soll der kleine schläft ja überall aber ich kriege meine Tochter nicht weg von meinem Bett !! Auch wenn sie schläft und ich sie in ihrem Bett lege wacht sie paar Minuten später auf und will zu uns und da es unsere schlaf immer ruiniert bin ich im Wohnzimmer und meine Frau Schlafzimmer die kleine will weder ihr Zimmer weder noch eigenes Bett schlafen

...zur Frage

Mein Hund schläft immer unter meiner Decke. Bekommt er da genügend Luft?

...zur Frage

3 Wochen altes Baby ist den ganzen Tag wach und qengelt- weint?

Hallo Gute Frage net User,

folgendes Problem unsere kleine ist super Gesund dennoch haben wir sehr oft das Problem das Sie kaum schlafen will und wenn Sie einschläft NUR wenn wir sie auf dem Arm haben oder auf unseren beiden Oberschenkel legen und schaukeln (links/rechts) dies kann man aber nicht durchgehend 24/7 machen daher versuchen wir Sie ins bett zu legen oder in die wiege wenn Sie einschläft. Nichteinmal nach 5-10 minuten wacht Sie auf und nörgelt- weint extrem, das ist so frustrierend, nachdem Sie wieder wach ist beruhigt Sie sich sehr schwer und man hat das geweine 1-2 Stunden ab und zu bis Sie wieder die Flasche mit Pre bekommt! (nein ich kann nicht stillen). Dann geht das ganze von vorne los ... erst ab 22:30! spätestens dann schläft Sie mit uns durch bis um 4-5 bekommt Flasche dann wieder 7-9 wacht Sie mit uns auf. Und dann gehts von vorne los nörgel weinen und nein ich will nicht schlafen und wenn dann nur bei euch oder auf dem Arm etc. etc. richtiges Zickchen unsere kleine. Bisher haben wir kaum oder sehr selten 1 Tag gehabt wo sie schläft außer Nachts. Eigentlich müsste Sie rundum glücklich sein, wir wissen echt nichtmehr weiter was Sie will oder haben könnte Jeden Tag das selbe, ich komme nichteinmal mehr dazu irgendwas im Haushalt zu machen und wenn dann müsste ich es nachts tun... echt frustrierend.... bitte um Hilfe....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?