Erster Tag im Fitnessstudio

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es ein gutes Fitnesscenter ist,wird dir am Anfang alles gezeigt wie die Geräte funktionieren.Das ist normal üblich so.Dann wirst du gefragt,was du genau machen möchtest.Da gibt es dann ver. Programme die man dann machen kann.Z.B. wenn man nur Muskelaufbau machen will,benutzt man ja andere Geräte,als wenn man nur abnehmen will.Oder man will einfach was für die Fitness tun,sprich Ausdauer.Sage dort dem Fitnesstrainer,was du genau möchtest,dann wird er dir zeigen welche Geräte für was sich am besten eignen.Normalerweise ist es so,egal was man als Programm machen will,zuerst macht man seine Muskeln warm,also etwas Gymnastik(ohne Geräte) anschließend,so gut wie immer fährt man Rad oder mit Lauftrainer oder Crosstrainer.Das machen eigentlich die Meisten,um sich warm zu machen.Das kann von 10 Minuten bis zu 30 Minuten dauern.Sollte dir am am Anfang nichts gezeigt werden und wie die Geräte funktionieren bzw. gehandhabt wird,dann rate ich dir nur in ein anderes Fitnesscenter zu gehen.Denn das ist eigentlich eine Pflichtaufgabe jeden Neuling in die Geäte einzuweisen.Es gibt auch Fitnesscenter da kann man kostenlose Trainingsstunden am Anfang absolvieren,um zu testen wie gut das Fitnessstudio ist.Dabeio würde ich mir alles gründlich anschauen,wie auch Toiletten und Duschen.Sieht es dort ecklig aus,dann raus aus dem Fitnesscenter.Handtücher mitnehmen(mind. zwei)Vielleicht bekommt man sogar eines gestellt.Damit sollte man auf gewisse Geräte das Handuch legen,wo man sich draufsitzt,bzw. drauflegt.Auch sollte man berobachten,ob die Geräte zwischendurch imnmer wieder mal gereinigt werden,wegen dem Schweiß.Würde dir empfehlen Fahrradhandschuhe(die Fingere sind offen)mitzunehmen und sie zu benutzen,aus hygienischen gründen.Und dann Zuhause immer auswaschen.Guter Tipp benutze ein T-Shirt das den Schweiß aufsaugt,denn wenn es voll Schweiß ist,was man auch dann sieht,ist es sehr unangenehm,wenn es dann nass ist.Notfalls ein Zweites mitnehmen,wen man sehr schnell schwitzt.Also wenn du das berücksichtigst,was ich dir da geschrieben habe und das auch zutrifft,dann bist du in einem gutem Fitnesscenter,ansonsten in ein anderes gehen.Sauberkeit und Hygiene sollten dort das A und O sein.Auch den Zustand der Geräte genau anschauen.Denn sollte etwas psssieren,haftet der Inhaber und kann auf Klagenschaden haftbar gemacht werden.

P.S. Bevor du einen Jahresvertrag abschließt,solltest du auf ein kostenloses Probetraining bestehen.Und alles genau anschauen.Und wie gesagt Ohne Einweisung der Geräte bzw. Erklärung mache keinen Vertrag.

0

man kommt rein, dann bekommt man eine einweisung, mit den geräten (welche muskeln stärkt dieses gerät, was ist bei diesem gerät zu beachten) etc.

Ruf erstmal an und vereinbare einen Probetermin. Der Trainer wird Dich dann rumführen, Dir die ganzen Geräte zeigen und auch entsprechend Deinen Voraussetzungen einrichten (und ggf. auf einer Chipkarte speichern). Er kann Dich so auch gleich nach Deinen Zielen fragen und eine Kartei anlegen mit Deinem Gewicht, Deiner Muskelkraft etc. Danach kannst Du den Vertrag unterschreiben und künftig alleine trainieren - je nach Angebot.

...normalerweise bekommst du beim ersten Mal einen Termin, wo der Trainer mit dir zusammen einen Trainingsplan erstellet, der auf dich und deine sportlichen Ziele abgestimmt ist. Du brauchst ein Handtuch un Hallenturnschuhe. Also am besten du gehst vorher mal vorbei oder rufst dort an, wegen einem Termin.

Haha.....da passiert viel.Also :).....Du kommst rein und setzt dich erstmal mit einem Trainer hin der dir zugeteilt wird.Ihr sprecht über deine Ziele und stellt je nach Wünschen einen Plan zusammen der alle deine Problemzonen trainiert.Jedes Gerät wird dir ausführlich erklrt,damit du es nach ein paar Kontrollstunden alleine benutzen kannst.Am ersten Tag machst du eigentlich kaum etwas und stell dich nicht darauf ein,dass du gleich am Montag deinen Probetermin hast.Aber es macht echt Spaß...Nach dem ersten Tag machst du weitere Termine mit deinem Trainer aus der aufpasst,dass du alles richtig machst.Aber das geht ganz schnell....Viel Spaß :)

Dich hat der Trainer auch angeflirtet...da isses auch alles "toll",aber im Normalfall isses erstmal stressig...

0

Zum einen ist es in jedem Studio anders...zum anderen nicht besonders kompliziert...manchmal gibts die erste Stunde für lau,manchmal musste sogar extra zahlen...wenn de extra zahlen musst suchste dir ein anderes Studio oder verzichtest(kannste alles hier fragen)

Dies wird dir in der 1.Stunde erklärt...

Es wird geklärt: 1.Wo willst Du hin?=Ziel Du solltest vorher wissen wasde willst!! also willste nur abnehmen? Muskeln aufbauen? fitter werden(ohne abzunehmen)

2.Ernährungsplan Was isst Du (dem Ziel entsprechend)am besten... aber kauf nix wasses da im Studio gibt,brauchste nicht und ist sowieso überteuert

3.Die Geräte

im wesentlichen musste bei den Geräten nur 2 Sachen wissen... 1.Wie wird die Übung ausgeführt und was trainiert 2.die richtige Höhe für den Sitz einstellen

Bekommst du hoffentlich eine gute Beratung, denn ohne die kannste viel falsch machen! Denke das erste was passiert ist, dass du ne Anmeldung ausfüllen musst und dir dann jemand alles zeigt und erklärt!

Gute Fitnessstudios bieten Probetraining an ( macht sogar mcfit, dann bekommste auch 'n trainingplan auf dich abgestimmt )

ansonsten gilt - glaube ich - immer, erst 10min kreislauf pushen (trimrad fahren) , dann muskelübungen, dann nochmal 20min ausdauer (laufband,stepper,trimrad). :)

Was möchtest Du wissen?