Errektion kurz vor dem Sex plötzlich weg, ursache zu oft davor erregt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tja - auch wenn es wir Männer nicht gerne zugeben - aber unser "kleiner Chef" ist manchmal ganz schön launisch. Ein Mann muss entspant sein um die Schwellkörper des Penis mit Blut zu füllen, Aufregung, Druck, Anspannung, Stress, blöde Gedanken ("hoffentlich klappt es diesmal...", "hoffentlich halte ich lang genug durch...", "sie lacht bestimmt, weil er krumm ist...") genügen und schon lässt einen das Teil im Stich und ein Teufelskreis beginnt, denn beim nächsten Mal denkt man erst recht "Hoffentlich lässt er mich nicht im Stich..."

Wenn es erst einmal soweit ist verhindert die aufkommende Panik erst recht, dass es noch etwas wird, denn "mit Gewalt" wird das nix und selbst Wundermedikamente müssen manchmal kapitulieren... .

Wenn Deine Erektion zusammenfällt, so muss Ziel sein den Druck aus der Gleichung zu nehmen und einfach mit schmusen, streicheln, lecken usw. weiterzumachen. Nutze Deine Zunge und Finger um Deine Partnerin zum Orgasmus bringen - so ist sie schon mal richtig vorbereitet wenn Dein "kleiner Chef" dann soweit ist. Eine über alle Maßen erregte Frau unter sich zu spüren ist ohnehin das beste Potenzmittel. Je mehr Du abgelenkt bist, um so leichter kommt Deine Erektion zurück.

Versucht nicht zu viel zu Planen und eine ToDo-Liste abzuarbeiten, sondern habt einfach Spaß aneinander und lasst es geschehen (denkt aber an die Verhütung...). Dann klappt das auch früher oder später wieder und die Spirale dreht sich anders herum, denn Dein Kopfkino spielt dann "was war das doch beim letzten mal geil..."!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas kann mal passieren, das ist vollkommen normal. Vielleicht warst du einfach übermüdet oder angespannt wegen den Schritten im Flur. Mach dir da jetzt nicht zuviel Gedanken, sonst kann es sein dass das Selbe beim nächsten Mal wieder passiert nur weil du dir Stress machst. Und peinlich sollte dir das nicht sein, sie ist deine Freundin sie lacht dich da bestimmt nicht aus. Also entspann dich, Sex macht Spaß und den solltest du dir nicht nehmen. Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sukram1998 22.05.2016, 23:57

Dankeschön, ich denke auch, dass es an den ganzen Nebendingen lag, wollte mich da nur mal umhören :-) naja ein unwohles Gefühl ist das allerdings schon, wenn man vor der eigenen Freundin kein hoch kriegt... 

0
leo1653 22.05.2016, 23:59
@Sukram1998

Kann ich vollkommen verstehen. Aber das ist normal und ich bin mir sicher beim nächsten Mal klappt es wieder. Geht die Sache entspannt an :)
es ist ja auch neu für euch so intim miteinander zu agieren 

1
Sukram1998 23.05.2016, 00:02
@leo1653

Meinst du denn, dass es daran gelegen haben kann, dass ich schon den ganzen Tag immer wieder eine errektion hatte und er sogesehen schlapp war oder sowas ? 

0
leo1653 23.05.2016, 00:04
@Sukram1998

ne damit hat das garnichts zutun. Ich glaube einfach, dass du auch wenn ihr schon einmal miteinander Sex hattet aufgeregt warst und auch ein bisschen in Sorge dass jemand reinkommt. Wiegesagt diese Intimität ist ja auch neu für euch beide da passiert das mal

1

Kann es sein das du viel sport oder arbeit stress hast oder trinkst zu wenig?  Wenn nicht, dan liegt es an deiner hohen aufregung oder geringen geduld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sukram1998 23.05.2016, 00:21

Naja, schulstress und diesmal den ganzen tag nix getrunken und gegessen. 

0
Kai2510 23.05.2016, 08:46
@Sukram1998

Da hast du es dein Sperma besteht aus fette & wenn dein Körper zu wenig ernährung bekommt fehlt auch der letzte saft auch unten. Wenn du zusehr im Stress bist wird dein Körper die ennergie reserven wo anders bereithalten. ;) Also gehe zurück & teile deine wichtigen pausen ein, das dein Körper sich wieder erholt. Achte drauf das du deinen Stress wahrnimmst & fühlen lernst.

0

Ja, ich denke das sind alles Faktoren die dich vielleicht etwas nervös machen. Wenn du es dir leisten kannst, solltet ihr vielleicht mal in eine nette Pension fahren oder sowas, wo ihr es dann noch mal richtig probiert. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sukram1998 22.05.2016, 23:59

Naja das erste Mal war auch bei mir, bloß ohne die Schritte meiner Eltern. Da hatte ich auch schon etwas Probleme ihn hochzubekommen aber da ging es noch. Ich frage mich ob es an den ganzen Errektionen davor lag, dass er quasi müde war oder so... 

0
MaxNoir 23.05.2016, 00:06
@Sukram1998

Ne, so funktioniert das eigentlich nicht. Eher umgekehrt. Mit jeder Erektion steigt die Bereitschaft deines Körper auch endlich zum Orgasmus zu kommen. Das kannst du in einem Selbstexperiment mal heraus finden.

Masturbiere am Tag 5 Mal bis du fast kommst und lass es dann nicht dazu kommen. Ich weiß sehr schwer, aber machbar. xD Wenn du es dann beim 6. Mal gibt es im wahrsten Sinne des Wortes eine richtige Explosion.

Ich denke wirklich, dass du einfach nur nervös warst. Außerdem stehst du mit 18 ja voll im Saft. Wäre ja gelacht, wenn ein paar Erektionen dich da schon außer Gefecht setzen.

Die Psyche kann da viel mit reinspielen. Es kommt auch ein bisschen darauf an wie die Beziehung zu deiner Freundin ist, wie offen ihr seid, und was du für Ansprüche an dich zu ihr hast und welche sie an dich hat und inwieweit du diese erfüllen kannst/willst usw. Meistens reicht auch schon ein ehrliches Gespräch. Es spricht aber auch nichts dagegen, dass du oder sie einfach auch Hand anlegt und ihn solange bearbeitet bist du dich entspannst und er doch steif wird. Wenn man offen damit umgeht, kann man es ja auch eine Weile probieren.

1

kann sein dass du einfach aufgeregt warst oder so? anders kann ich es mir nicht erklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sukram1998 22.05.2016, 23:59

Ne aufgeregt war ich nicht, hab ja schon ein paar Mal mit ihr geschlafen. 

0

Was möchtest Du wissen?