Eröterung über Jugendsprache - Einleitung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon immer wollten sich Jugendliche von der Welt der Erwachsenen abgrenzen. Anders sein ist angesagt! Wenn sie sich anders kleiden, andere Musik hören, anders reden hat das nicht unbedingt den Hintergrund, die Erwachsenen zu provozieren - häufig demonstrieren sie damit eine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe oder kopieren ein Idol. Wenn wir wissen,das immer politisch oder gesellschaftlich bedingte Änderungen erfährt, dann ist es doch interessant zu untersuchen, warum.....

das ist mir eingefallen, so in der Art.... was meinst Du?

Jaa genau :D

Dankeschön

0
@yourbabe

na also, los!

Ist noch ein Fehler drin..... wenn wir wissen, dass Sprache immer politisch....... sorry

0

Gesprochene Sprache lebt, und am besten merkt man das an neugeprägten Ausdrücken und Phrasen, wie sie tagtäglich zu hören sind - aber nicht von jedem gleich verstanden werden. Besonders deutlich wird das an der Sprache der Jugend. Viele Ausdrücke, die Eltern als Jugendliche verwendeten, sind längst vergessen und durch neue Begriffe ersetzt. Und genau so ging es den Eltern der Eltern vorher. Manchmal ist es für die Generationen schwierig, diese Entwicklung vachzuvollziehen oder die Worte und ihren Sinnn zu "übersetzen".

Was möchtest Du wissen?