Erfahrungen mit betreut.de?

2 Antworten

Diese von dir hier gestellte Frage wird dir beantwortet werden, wenn du mit denen einen Termin vereinbarst und nachfragst was die Leistungen im einzelnen Kosten.

Denn jede Einrichtung hat andere Honorarvereinbarungen mit den Pflege u. Krankenkassen.

Du kannst aber auch einen örtl. ambul. Pflegedienst mit der Hauswirtschaft beauftragen. Dieser rechnet dann seine Leistungen direkt mit der Pflegekasse ab, sofern die betroffene Person eine Pflegestufe hat. In diesem Fall wäre das Pflegegeld auf Kombileistung umzustellen.

Wichtig ist: dass ihr ein Erstgespräch angeboten bekommt, in dem der genaue Leistungsumfang, den ihr euch selbst nach Leistungskomplexen zusammenstellen könnt  und dessen Kosten besprochen werden.

Ihr sucht euch dann die für euch in Fragekommenden Leistungen aus.

Weiter ist darauf zu achten, solltet ihr ins Geschäft kommen, dass ein Pflegevertrag abgeschlossen wird, dem ein Kostenvoranschlag als Anlage beigefügt ist.

Alles andere währe nicht ganz koscher.


Was möchtest Du wissen?