Erfahrungen? Gibt es in München Asoziale?

5 Antworten

Das kommt doch nicht auf die Stadt an, manchmal sind es asoziale Hartz 4 Empfänger, jedoch gibt es auch Leute, die normal sind, nur halt eben nicht soviel verdienen, wie andere

@Yoshi33: Hartz-IV-Empfänger prinzipiell als Asoziale zu bezeichnen ist absolut nicht gerechtfertigt!!! Nur, weil es mal ein negatives Beispiel gibt, muß man das nicht übertragen auf alle Hartz-IV-Empfänger.

Es gibt darunter zahlreiche ältere Arbeitnehmer, die aufgrund ihres Alters gar keine Arbeit mehr bekommen, so dass sie auf die Hilfe des Staates angewiesen sind.

Ich kenne einige Hartz-IV-Empfänger, darunter ist kein einziger Asozialer dabei!

Was verstehst Du bitte unter "normalen Leuten"???

2
@Adlerblick

Das war nicht so gemeint, das sollte auf keinen Fall abstoßend oder abwertend klingen, ich habe es einfach ungeschickt ausgedrückt. Ich meinte, dass es überall in ärmeren Vierteln Leute gibt, die ihr Geld vom Staat erhalten und manche davon sind halt ein wenig ungebildeter und andere, wie du beschrieben hast, die auch zur Arbeit gehen würden, wenn sie könnten.

Ich wollte wirklich niemanden beleidigen

0

In München gibts nur wenig "elitäre" Stadtteile. Das wird eher nicht deine Preisklasse sein. In allen anderen findest du eine Mischung von allem.

Das wird nicht dein Problem sein, sondern eher, überhaupt eine Wohnung zu finden.

In günstigen Wohngegenden tummeln sich ja nicht nur Sozialhilfeempfänger sondern vornehmlich auch die "normalen" Studenten (die LMU hat ne gute Reputation), also kann es dir genauso ergehen, dass du dich inmitten akademischer Bildungsbestien wiederfindest, die dir geistig und sozialkompetent um Weiten voraus sind.

Stimmt, Sheldon und Leonard wohnen ja auch nicht grad in der tollsten Wohnung...;-)

0

Was hat Sozialhilfeempfänger mit asozial zu tun? Gehts noch irgenwie klar im Kopf?

1

Wie viel Geld benötigt man im Monat ca. um in München studieren zu können?

Ich würde gerne an der TUM studieren aber ich weiß nicht, ob ich mir die hohen Mieten dort leisten kann.

...zur Frage

warum sind wohnungen in münchen so teuer?!

Ich wollte mal wissen warum das so ist, denn im gegensatzt zu anderen städten ist münchen total teuer ! Manchmal seh ich im fernsehen ne 4 zimmer wohnung für 510€ WARM (in irgend einer anderen deutschen stadt) ! Und in münchen ne 3 zimmer wohnung (sogar noch kleiner als die andere) für 900€ warm. Wieso ist das so? danke schonmal für die anteorten :)

...zur Frage

Wohnungsmangel in den Großstädten vs. verwaiste Dörfer. Wie löst man das Wohnungsproblem in Deutschland?

Während in vielen Großstädten (Hamburg, München etc.) Wohnungsmangel herrscht und die Preise explodieren, werden andere Regionen in Deutschland nach und nach verlassen. Der letzte Supermarkt ist geschlossen, die letzte Busverbindung eingestellt... Platz genug für alle ist da, aber wieso entsteht dieses Problem (alle wollen in die gleiche Stadt/Region) und wie bekommt man es gelöst?

...zur Frage

Schöne und moderne Stadtteile in Dortmund

Hallo liebe Community,

ich spiele mit dem Gedanken evtl mal nach Dortmund zu ziehen, kenne mich aber mit den verschiedenen Stadtteilen nicht so gut aus.

Ich suche einen Stadtteil, welcher modern, gepflegt und belebt ist und gute Einkaufsmöglichkeiten bietet, aber trotzdem auch begrünt ist.

Beispiele aus anderen Städten: Essen-Rüttenscheid, Düsseldorf-Oberkassel etc.

Kennt jmd einen solchen Stadtteil in Dortmund?

Vielen Dank

Tim

...zur Frage

Billiger Partyraum für Teenieparty in München?

Hat jemand von euch eine Ahnung, wo meine Tochter sich für ihre Party einen sehr günstigen Raum (ca. 30 bis 40 Gäste) für einen Abend mieten kann?

...zur Frage

Ist München seine Mietpreise wert?

(1)Als Stadtangestellte in München (überhaupt kein München-Kenner): Kurzinfo: Ich könnte im Sept dort anfangen, bin jedoch skeptisch, ob MUC wg der Mietpreise meine Heimat werden soll. Trotz meiner Nachfragen wurde mir bisher nicht mitgeteilt, was unter "kostengünstigen" Wohnungen zu verstehen ist, ob WG, eigene Wohnung...bin schon sehr genervt, daher: was bekommt man für eine Wohnung in München für 700-800 Euro warm? Wie viele m² und in welchem Stadtteil? Ist da ein Gartenanteil oder Balkon möglich?

(2)An alle München - Kenner: Wenn ihr nicht zwingend in München leben müsstet wg der Arbeit, ist es München als Stadt eurer Meinung nach wert, dass man überteuerte Mieten bezahlt?(Ich persönlich spare im Moment auf ein Eigenheim - in einer bayer. Kleinstadt nahe Regensburg)

(3) Wie viel kostet ein WG-Zimmer ungefähr? (bin leider gar kein WG-Typ)

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?