Erfahrung mit einer Lehrer-Schüler-Beziehung?

4 Antworten

Falls du aus einer lernen möchtest, schau Pretty Little Liars.

Da geht es unter Anderem um ein Mädchen (Aria), das eine Beziehung zu ihrem Lehrer (Mr. Fitz) hat. Ich finde die Story echt süß. :)

Darüber muss dir (falls du in einen Lehrer verliebt bist) klar sein, dass es für den Lehrer ein Verbrechen ist, eine Beziehung/Affäre mit einer Schülerin zu haben.

Erwachsenen Lehrern ist dies meist bewusst und haben diesbezüglich ihre Grenzen. 


LG

Ja und es war meiner Meinung nach eine sehr positive Erfahrung. Auf alten Schiffen lernt man segeln ! =)

War da wirklich liebe im Spiel oder war das eher eine rein sexuelle Beziehung?

Wenn du das nicht erwähnen willst, ist das selbstverständlich okay :)

1
@Ichhabhunger19

Es war doch mehr eine sexuelle Beziehung, auch auf Grund des Altersunterschieds. Ein bisschen Erfahrung sammeln beiderseits halt. Ich muss jedoch dazusagen, dass es eine sehr hübsche etwas jüngere Lehrerin war.

1

So eine Beziehung ist definitiv nicht möglich, weil kein Lehrer seinen Job auf geben würde, nur für eine Schülerin.

Ist mir durchaus bewusst. Ausnahmen gibt es immer und vielleicht hat jemand damit Erfahrung gemacht, nach dem man die Schule verlassen hat oder ähnliches.

1

Nach der schule kenne ich niemanden, der eine paar Beziehung führt. Manche Lehrer freuen sich dann dich zu sehen um mit der zu quatschen und führen eine freundschaftliche Beziehung, andere sind froh, wenn sie dich nicht mehr sehen...

1

Deshalb werden solche Beziehungen in der Regel auch diskret gehalten du Genie.

0

Sobald der Lehrer die Schülerin nicht mehr unterrichtet, begeht er keine Straftat mehr.

0

Jaa, weil es auch so viele Lehrer gibt, die auf 15 jährige Kinder stehen. Da muss man nicht viel geheimhalten :-D

0

Von 15 jährigen hat ihr niemand gesprochen. Und das war hier ja auch nicht die Frage 

0

Naja es geht um die Beziehung zwischen Schüler/Lehrer während der Schulzeit, denn nach dem Schulabschluss kann man schlafen mit wem Mann möchte.. Man könnte jetzt auch statt 15, 16/17/18 einsetzen. Die Aussage bliebe aber gleich. (das bezog sich vorallem auf den Kommentar der gurke)

0

Mal ganz darüber hinaus, dass es verboten ist und es auch keinerlei juristische Lücken gibt, sind Lehrer dann doch deutlich älter als die Schüler, insofern haben sie meistens gar kein Interesse.