Erdkunde (3)?

2 Antworten

Die Voraussetzungen für einen exportorientierten sojabohnenanbau dürften in paraguay wohl gegeben sein. Sie sind gegeben, weil der Anbau  schon durchgeführt wird. Was man da brauch ist genügend regen, arbeitskräfte, Verkehrsanbindung, schwere Maschinen. Dann geht das, und diese dinge sind da in Paraguay.

Mußt du halt eine Klimakarte von Paraguay raussuchen, und da siehst du, wieviel regen fällt und was für Temperaturen übers jahr sind.

0

Eine exportorientierte Sojaproduktion bedeutet, dass der Anbau primär darauf ausgelegt ist, das Soja größtenteils (ins Ausland) zu verkaufen, also zu exportieren. Wir haben hier also keine Subsistenzwirtschaft (Selbstversorgung) bzw. Food crops, sondern sogenannte Cash crops. 

Cash-Crops sind eben auf den Export ausgelegt. Schau dir dazu mal das folgende Video an:

https://youtube.com/watch?v=wV2VW3ZwjBI

Die Voraussetzungen dafür sind vielseitig. Es muss z.B. das passende Klima in Paraguay vorhanden sein. Dabei kommt es auf die Temperatur sowie den Niederschlag an. Vor allem der Boden muss passen und etwas fruchtbar sein. Es muss eine Infrastruktur auch für den Export gegeben sein. Mehr brauche ich dazu jetzt nicht sagen. Das solltet ihr alles im Unterricht besprochen haben. Ansonsten findest du auch genügend Aspekte bei einer kurzen Google Suche. 

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Was möchtest Du wissen?