Erbrechen während der periode normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Probier mal folgendes aus: 30 ml Macadamianussöl 5 Tropfen MuskatellerSalbei 5 Tropfen Lavendel 5 Tropfen Ylang-Ylang 5 Tropfen Majoran Damit massierst Du Dir den Bauch. Die Mischung kannst Du auch ohne Nussöl in einem 1/2 Becher Sahne als Badezusatz nehmen. Hier noch ein Video zur Massage: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=9znBhTbVlM0

Ja, das ist "normal". Also das haben einige Mädchen (ich mit eingeschlossen). Du solltest etwas gegen die Schmerzen unternehmen, zB.: mit Medikamenten (Paracetamol), Wärme oder die Pille(dafür musst du aber den FA aufsuchen).

habe genau dasselbe Problem wie du und zwar solange ich denken kann. Das Erbrechen kommt letztendlich von den Schmerzen, was meiner Erfahrung entspricht (ein besonders schlimmer Schmerz und unmittelbar danach wird mir total übel) Dass die Schmerzen die Ursache sind, hat mir auch ein Arzt bestätigt. 

Ich nehme Ibuprofen (400mg) sobald die Schmerzen etwas stärker werden und zwar frühzeitig, da ich sonst die Tablette schon des öfteren wieder erbrochen habe. Ibuprofen ist ein Wirkstoff, der genau die Botenstoffe, die letztendlich auch zum Erbrechen führen, blockiert (hat mir ein Arzt erklärt). Andere Schmerzmittel wie Aspirin und Co. bringen bei mir gar nichts. Trotzdem brauche ich üblicherweise nur ca. 5 Tabletten auf 2 Tage verteilt. Dass das absolut unschädlich ist, selbst wenn man das über Jahre nimmt, habe ich mir schon mehrfach in der Apotheke bestätigen lassen. 

Das Geheimnis liegt letztendlich darin, die Schmerzmittel so früh zu nehmen, dass es erst gar nicht zur (stärkeren) Übelkeit und dann Erbrechen kommt. Seitdem ich das tue, habe ich nicht ein einziges Mal mich mehr wegen der Periode übergeben und das nach 25 Jahren alle 4 Wochen 2 Tage krank sein!!

Auch das frühzeitige Einnehmen hat mir ein Gynäkologe geraten. Der meinte sogar, man sollte bei relativ leichten Schmerzen sogar vor dem Zubettgehen

ich hatte das so oft, besonders nach dem aufstehen omg. Meine Ärztin meinte, in der Pubertät sei das normal, weil sich der Zyklus einpendelt.

Aber ich glaub die Pille hilft dagegen auch, aber bin mir nicht sicher. Frag mal eine frauenärztin

Starke Schmerzen begünstigen mitunter Brechreiz.

Wenn dies nicht chronisch ist, ist es nicht bedenklich.

Was möchtest Du wissen?